Kath. Grundschule der Gemeinde Kirchhundem St. Christophorus Offene Ganztagsgrundschule
Kath. Grundschule der Gemeinde KirchhundemSt. ChristophorusOffene Ganztagsgrundschule

Unsere Schule

Die Grundschule Kirchhundem ist eine Offene Ganztagsgrundschule. Unsere Betreuungszeit beginnt morgens um 7.00 Uhr und endet nachmittags um 16.15 Uhr. Die Unterrichtszeit beginnt um 7.55 Uhr und endet spätestens um 13.15 Uhr.

Unsere Schule ist ein Lernort, an dem täglich Menschen von großer Vielfalt zusammentreffen, um von- und miteinander zu lernen. Wir sehen es als unsere gemeinsame Aufgabe, die Einzigartigkeit jedes Einzelnen zu entdecken, ihm Raum für seine individuelle Entwicklung zu geben, seine Begabungen zu fordern und zu fördern und die Freude am Lernen durch vielfältige Lernangebote zu erhalten oder neu zu wecken. Unser Leitbild: WIR LEBEN SCHULE GEMEINSAM wird in der Zusammenarbeit zwischen Schülerinenn und Schülern, Eltern, Lehrerinnen und Lehrern, Betreuungspersonal und dem weiteren Schulpersonal spürbar. Zurzeit besuchen 132 Kinder unsere schöne Schule in Kirchhundem und werden von 10 Lehrerinnen unterrichtet.

 

Die „Kath. Grundschule St. Christophorus Kirchhundem“ ist eine staatliche Grundschule, die nach mehrheitlichem Elternwillen als Bekenntnisschule geführt wird. Sie nimmt vorrangig die Kinder auf, die entweder dem entsprechenden Bekenntnis angehören oder deren Erziehungsberechtigte ausdrücklich die Aufnahme wünschen, weil das Kind nach den Grundsätzen des katholischen Bekenntnisses unterrichtet und erzogen werden soll. Sie nimmt darüber hinaus aber auch die Kinder aus ihrem Schulbezirk auf, für die eine andere Grundschule nur bei Inkaufnahme eines unzumutbaren Schulwegs erreichbar ist.

Neben dem durch die Richtlinien und Lehrpläne für die Grundschule in NRW festgelegten Bildungs- und Erziehungsauftrag ist es besondere Aufgabe der Schule, einen Lebensraum zu schaffen, in dem der Geist der Freiheit und der frohen Botschaft Jesu Christi lebendig ist, der immer wieder neu dazu anregt, die Erkenntnisse von dieser Welt im Licht des Glaubens zu betrachten. Angeleitet durch die Lehrerinnen, Lehrer und Eltern sowie orientiert an deren Beispiel sollen die jungen Menschen lernen nach christlichen Grundsätzen zusammen zu leben. In diesem Zusammenhang spielen auch. Der wöchentliche Schulgottesdienst und die regelmäßig erteilten Seelsorgestunden der katholischen und evangelischen Kirchengemeinde eine wichtige Rolle.

Wesentliche Ziele unseres pädagogischen Konzepts sind

 

  • Geradlinigkeit
  • Offenheit
  • Ehrlichkeit

 

Unsere Erziehung soll die Kinder dahin führen, dass sie an den weiterführenden Schulen und im späteren Leben „ihren Mann“ und „ihre Frau“  stehen können und sich engagiert

 

  • für die Familie
  • für ihre Heimat
  • für die Gesellschaft

 

einsetzen.

Wir sind deshalb bemüht, unser Zusammenleben folgendermaßen zu gestalten:

 

  • Wir achten unseren Nächsten.

Durch freundlichen Umgang miteinander und gegenseitiges Verständnis

schaffen wir eine Atmosphäre des Vertrauens und der Zuversicht.

 

  • Konfliktsituationen lösen wir gemeinsam unter dem Aspekt:

„Was du nicht willst, das man dir tu, das füg’ auch keinem anderen zu!“

   

  • Wir helfen uns gegenseitig beim Lernen.

Teamarbeit eröffnet uns die Möglichkeit die Stärken der Einzelnen effizient

 für die erfolgreiche Arbeit an immer wieder neuen Herausforderungen zu

 nutzen.

 

  • Wir gehen mit Einrichtungsgegenständen, Unterrichtsmaterial, Spielgeräten usw. sorgsam und verantwortungsvoll um.

Im Schulgebäude und in den Außenanlagen  bieten sich viele Gelegenheiten Ordnung zu lernen und Verantwortung zu übernehmen, damit sich in unserer

Einrichtung alle in einer angenehmen Atmosphäre wohlfühlen können

 

  • Wir achten die Natur, die uns umgibt.

           Wir pflegen gemeinsam die Pflanzen im Schulhaus und auf dem Schulge-

           lände und gehen behutsam mit den Tieren um, die es sich als Lebensraum

           gewählt haben.

   

 

In unserer Schule sind von der Schuleingangsphase bis zur vierten Jahrgangsstufe Schülerinnen und Schüler verschiedener Begabungsrichtungen und Lernfähigkeiten vertreten. Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule sehen es als wichtige Aufgabe,

 

  • sie alle nicht nur intellektuell,  sondern  ganzheitlich zu fördern,
  • sich untereinander und mit den Eltern regelmäßig über die Entwicklung der einzelnen Kinder auszutauschen,
  • gemeinsam mit den Eltern aktiv zur Gestaltung des Schullebens beizutragen.

Kostenlos spenden beim Einkaufen


Aktuelles in Kürze

Hier geht's zur

Eulenklasse

Freaky Friday unterwegs

Die Kinder der Freaky Friday AG waren auf ihrem ersten großen Ausflug in diesem Schuljahr. Es ging zum Minigolf spielen.

Zum Bericht

Busfahrpläne für das Schuljahr 2017/18 aktuell zum Download

Die An- und Abfahrtszeiten der Grundschule Kirchhundem finden Sie jetzt auch online. Das Dokument finden Sie unten auf der Startseite zum Download.

Der Bereich "Mitwirkung" ist online

Zum Thema Mitwirkung von Eltern, Schülerinnen und Schülern in der Schule finden Sie Informationen hier.

Unter anderem stellen wir das neu gegründete Schülerparlament vor. Auch unsere Erziehungsvereinbarung finden Sie hier zum Nachlesen.

Wir sammeln Briefmarken

In unserer Schule sammeln wir Briefmarken, die an das Projekt in den Behindertenwerkstätten in Bethel gesendet werden.

Weiterlesen...

Unsere Kontaktdaten

KGS St. Christophorus Kirchhundem

- Offene Ganztagsschule -

Flaper Str. 23
57399 Kirchhundem

Telefon: +49 2723 2235

Fax: +49 2723 100621

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KGS Kirchhundem