Kath. Grundschule der Gemeinde Kirchhundem St. Christophorus Offene Ganztagsgrundschule
Kath. Grundschule der Gemeinde KirchhundemSt. ChristophorusOffene Ganztagsgrundschule

Kultur und Schule

Im kommenden Schuljahr 2017/18 darf unsere Schule ein Kunstprojekt anbieten, das vom Landesprogramm "Kultur und Schule" finanziert wird, worüber wir uns sehr freuen! Frau Carmen Mans aus Oberhundem, die das Projekt leiten wird, hat bereits vielfältige Erfahrungen mit Projekten an Schulen gesammelt und bietet Montags von 14.45 - 16.15 Uhr ein Kunstprojekt hier bei uns an. Die Kosten für das Projekt werden vom Programm "Kultur und Schule" getragen. An dem Kurs können 12 - 15 Kinder aller Jahrgangsstufen teilnehmen.

Weitere Infos dazu sind schulintern erfolgt.

Die erste Stunde am 11.09.2017 mit Frau Mans war schon sehr interessant. Mit viel Spaß waren die Kinder bei der Sache - wir man auf den Fotos sehen kann.

Titel: Meine Gefühle haben viele Gesichter

 

Ich habe viele unterschiedliche Gefühle in mir: Mal bin ich traurig, mal fröhlich, auch mal wütend, mal enttäuscht, manchmal bin ich neidisch, vielleicht bin ich ängstlich und manchmal habe ich Mitgefühl und........ sooooo gerne bin ich glücklich.

Für Kinder im Grundschulalter ist es noch schwer, ihre Gefühle in Worte zu fassen. Sie können ihre innere Befindlichkeit oft nicht richtig benennen, an ihren Gesicherten und ihren Reaktionen in bestimmten Situationen kann man ihre Gefühle aber meist gut ablesen.

Wenn wir selber erkennen und ausdrücken, wie wir uns fühlen, fällt es uns leichter mit unseren Gefühlen umzugehen. Es ist gut, dass wir alle diese unterschiedlichen Gefühle haben, denn sie sind ein wichtiger Ausdruck unseres Selbst. Aber es ist auch gut, wenn wir ein Gefühl in ein anderes verändern können, wenn wir das Gefühl nicht mögen. Doch wie lernen wir auszudrücken und zu benennen, welche Gefühle wir in uns haben?

In diesem Projekt möchte ich einer Gruppe von 12-14 Schülern ermöglichen, ihre ganz eigenen Gefühle zu erspüren und bewusst wahrzunehmen. Dazu möchte ich aus Gips mit den Schülern Gesichtsmasken von ihren eigenen Gesichtern mit den unterschiedlichsten Gefühlen erstellen. Vor dem Spiegel betrachten die Kinder zunächst einmal: Wie sehe ich aus, wenn ich fröhlich bin und wie wenn ich traurig bin? Welches Gesicht zeige ich, wenn ich Angst habe? Wie wirke ich, wenn ich mich mutig fühle? Diese Stimmungen möchte ich aufgreifen und mit den Schülern in Masken verarbeiten. Jedes Kind wird mehrere Masken erstellen zu unterschiedlichen Gefühlen erstellen, in denen es seine Gefühle darstellt und diese Masken nach seinen Vorstellungen mit verschiedenen Materialien gestalten. Es kann passieren, dass Schüler dabei sind, die es nicht mögen einen Gipsabdruck von ihrem Gesicht zu machen, in diesem Fall würde ich über die Hände arbeiten.

 

Oftmals trauen sich Schüler nicht ihre wirklichen Gefühle zu zeigen oder zu benennen, weil sie Angst haben, dass sie dann schwach wirken oder ausgelacht werden. Ich möchte den Schülern Mut machen zu sich selber und ihren Gefühlen zu stehen, sich gut zu finden wie sie sind und ihnen die Möglichkeit geben zu erkennen, dass sie genauso wie sie sind, richtig sind. Mit allen ihren guten und schlechten Gefühlen.

Im weiteren Verlauf des Kurses besteht die Möglichkeit zu überlegen: Kann ich auch mit meiner Hand Wut ausdrücken oder was kann meine Hand machen um Mitgefühl zeigen? Wie drücke ich mich aus, damit mich meine Mitschüler mich richtig verstehen? Muss ich mich schämen, wenn ich traurig bin oder schlechte Gefühle habe?

 

Jedes Kind sucht sich am Ende des Kurses eine Maske oder ein Symbol seiner Hand aus, die es auf einer größeren Holzplatte angebracht sehen möchte, die wir dann in der Schule ausstellen werden. Die KGS Kirchhundem sieht es als gemeinsame Aufgabe, die Einzigartigkeit jedes Einzelnen zu entdecken, ihm Raum für seine individuelle Entwicklung zu geben. Dem Leitbild der Schule „Wir leben Schule gemeinsam“ entsprechend, sind Kinder und Erwachsene mit ihren unterschiedlichen Gefühlen und Stimmungen, ihren Stärken und Schwächen jeden Tag gemeinsam in der Schule um mit- und voneinander zu lernen. Dazu gehört es auch, die Gefühle des anderen wahrzunehmen, ihn bei schlechten Gefühlen zu begleiten und sich über gute Gefühle gemeinsam zu freuen. Es ist wichtig Möglichkeiten zu erlernen, negative Gefühle zu erkennen und ändern zu können, aber auch diese an- und wahrzunehmen. Genauso wichtig ist es, sich über gute Gefühle ehrlich freuen zu können und diese Freude mit anderen zu teilen.

 

Die Schüler können im Kursverlauf Erfahrungen mit verschiedensten Materialien machen, durch die Gruppenarbeit wird die Teamfähigkeit gestärkt, die Selbstwahrnehmung wird geschult und das Verständnis für die Gefühle anderer sensibilisiert. Durch die mögliche Altersmischung von Schülern der Klassen 1 bis 4, sowie die unterschiedlichen Lernvoraussetzungen der Kinder, wird die Arbeit im Kurs auf ganz unterschiedlichem Niveau stattfinden. Die jüngeren Schüler können möglicherweise von den Erfahrungen der älteren Schüler profitieren, im Gegenzug können die älteren von der oftmals noch freieren und weniger kopflastigen Herangehensweise der jüngeren Schüler profitieren. In der Kunst gibt es kein „richtig und falsch“, sondern unterschiedliche Herangehensweisen. Gerade für Schüler, denen das Lernen im Unterricht nicht leichtfällt, werden so Erfolgserlebnisse vermittelt. Es entstehen ganz unterschiedliche Kunstwerke, die manchmal auch gleiche Gefühle ausdrücken sollen.                                                         ©GrundschuleKirchhundem   

Aktuelles in Kürze

Hinweis auf Cookies

Um unsere Webseite ansprechend zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer

Datenschutzerklärung

Von A bis Z von Anfahrt bis Zirkus

Die wichtigsten Informationen rund um die Schule finden sich auf der neuen Seite Schul-ABC. Infos zur Anfahrt, Beurlaubung, Krankmeldung... Die Informationen werden fortlaufend erweitert.

Schul-ABC

Kostenlos spenden beim Einkaufen


Hier geht's zur

Eulenklasse

Wir sammeln Briefmarken

In unserer Schule sammeln wir Briefmarken, die an das Projekt in den Behindertenwerkstätten in Bethel gesendet werden.

Weiterlesen...

Unsere Kontaktdaten

KGS St. Christophorus Kirchhundem

- Offene Ganztagsschule -

Flaper Str. 23
57399 Kirchhundem

Telefon: +49 2723 2235

Fax: +49 2723 100621

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KGS Kirchhundem