Kath. Grundschule der Gemeinde Kirchhundem St. Christophorus Offene Ganztagsgrundschule
Kath. Grundschule der Gemeinde KirchhundemSt. ChristophorusOffene Ganztagsgrundschule

Teilnahme an Wettbewerben

Große Freude über Preis beim Malwettbewerb

Das Siegerbild von Leonie zum Thema "Willkommen bei Familie Kunterbunt"

Voller Stolz konnte Leonie aus der 3. Klasse ihren Preis entgegennehmen: ihr Bild ist mit 5 anderen Bildern verschiedener Jungen und Mädchen in das Postkartenleporello des ASB NRW aufgenommen worden. Dafür gab es kräftigen Applaus der OGS Kinder und aller Betreuerinnen. Feierlich überreichte Carmen Mans, Künstlerin aus Oberhundem und tätig an der KGS im Rahmen „Kultur und Schule“, Leonie einen Karton voller Überraschungen.

Auch im Jahr 2017 hat das Projekt „Sozial macht Schule“ des Arbeiter-Samariter-Bundes NRW wie jedes Jahr einen Malwettbewerb organisiert, an dem sich Schulen und soziale Einrichtungen landesweit beteiligen können. In diesem Jahrstand der Wettbewerb unter dem Motto „Willkommen bei Familie Kunterbunt“. Die Schülerinnen und Schüler waren aufgerufen, sich über die Vielfalt von Familien Gedanken zu machen und diese in Bildern umzusetzen. Denn: Familien sind bunt wie das Leben.

Für jedes eingereichte Bild spendete die Kölner Kanzlei Rödl und Partner 1 Euro für ein vom ASB Regionalverband Herne-Gelsenkirchen e.V. unterstütztes Tagesbetreuungszentrum, dem Day-Care-Centre Relebohile für Kinder in Südafrika. Täglich werden dort 150 Mädchen und Jungen betreut, die oftmals ihre Eltern verloren haben und weitgehend auf sich allein gestellt sind.

Die mit dieser Postkartenserie vorgestellten Motive sind beispielhaft für alle eingereichten 206 Bilder, die von den jungen Künstlerinnen und Künstlern aus NRW mit viel Kreativität gestaltet wurden. „Sozial macht Schule“ als Projekt führt Schülerinnen und Schüler an soziale Verantwortung heran und stärkt ihre sozialen Kompetenzen. Leonies Bild wurde als besonders gelungen ausgesucht.

Die ganze Schule freut sich über Leonies Erfolg beim Wettbewerb! Unser Dank gilt auch Frau Mans, die mit den Kindern im Rahmen ihres Projekts bei diesem tollen Wettbewerb mitgemacht hat. 

Finale des Vorlesewettbewerbs 2017/2018

1. Platz: Anna Rosa (3a)

 

2. Platz: Anni (1a)

 

3. Platz: Lia (4a)

 

4. Platz: Maja (2b)

 

5. Platz: Taja (1a), Leni (2b), Helena (3b), Theresa (4a)

 

Herzlichen Glückwunsch!

PANGEA-Mathematikwettbewerb

Beim 11. Pangea Mathematik- Wettbewerb im Februar 2018 nahmen in der Vorrunde sieben Kinder der Klasse 3b teil. Für Lucia Marie, Anna Carina, Moritz, Adriana, Michelle, Alexa und Helena galt es innerhalb von 60 Minuten 15 kniffelige Aufgaben zu lösen. Diese gingen über die Inhalte des Mathematikunterrichts hinaus und erforderten Knobel- und Durchhaltevermögen.

Gemeindefußballpokalturnier der Volksbank auf dem Sportplatz in Kirchhundem

Nach dem Sieg im letzten Jahr, war in diesem Jahr unsere Grundschule Ausrichter des Gemeindefußballturniers. Jede Grundschule der Gemeinde trat mit 2 Mannschaften an. Nach den Regeln des Fairplay spielten die jeweiligen Mannschaften der Grundschulen gegeneinander. Spielkommentator und Moderator Artur Jürgens, Schiedsrichter David Henkel und die Trainer der Fußballmannschaften zeigten sich zufrieden mit dem Spielverlauf. Hochverdient gewann die Mannschaft Welschen Ennest 1, die in allen Spielen ungeschlagen blieb.
Ein Dank geht an die helfenden Eltern, die für Getränke und Speisenverkauf verantwortlich waren sowie an die Kolleginnen, Zuschauer, Fans und natürlich die Spieler, die den Schulmorgen zu einem besonderen Erlebnis gemacht haben. Auch bedanken wir uns bei der Volksbank Bigge - Lenne für die finanzielle Unterstützung!

 

Die Teilnahme an externen Wettbewerben sowie die Durchführung interner Wettbewerbe wie Reversiturnier oder Vorlesewettbewerb bereichern unserern Schulalltag.

 

Vorlesewettbewerb: Finale 2016/17

In jedem Schuljahr findet im 2. Halbjahr der Vorlesewettbewerb in der Grundschule St. Christophorus statt. Alle Kinder der Klassen 1 bis 4 können daran teilnehmen. Zunächst lesen die Kinder in ihren Klassen vor. Ihre Mitschülerinnen und Lehrerinnen bewerten ihre Leseleistung in den Bereichen: Vorstellen des Buches, Lesetechnik, Lesetempo und Textgestaltung. Dann werden zunächst die zwei Klassensieger oder die Klassensiegerinnen ermittelt. Anschließend geht es weiter in den parallelen Klassen. Die 3. und die 4. Klasse hatten in diesem Jahr Glück. Wer in der Klasse den 1. und 2. Platz belegt hatte, war automatisch weiter, denn in diesen Jahrgängen sind wir einzügig. 

Ins Finale des diesjährigen Vorlesewettbewerbs haben es Helena und Nico aus der Klasse 1b, Helena und Heidi aus den Klassen 2b und 2a, Mattia und Tim aus der Klasse 3 sowie Lilli und Emily aus der Klasse 4 geschafft. Am Donnerstagnachmittag, 11.5.2017 um 15 Uhr war es dann soweit. Vor der Jury, die aus Frau Strackbein, Frau Kirchhoff und Frau Barthel aus dem Lehrerkollegium sowie Frau Japes und Frau Gattwinkel aus dem Ganztag zusammengesetzt war, mussten die Kinder zunächst einen eigenen Text vorlesen. Dabei wurden Lesetechnik, Lesetempo und Textgestaltung bewertet. Bei einigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern lagen die Nerven blank, während andere ganz cool an die Aufgabe herangingen. Das Publikum lauschte aufmerksam und gut gelaunt, denn die Kinder verstanden es mit ihren Texten ihre Zuhörer amüsant und spannend zu unterhalten. Mit gutem Zureden und einem tollen Publikum gelang allen Kindern die erste Aufgabe prima, und als es an die zweite Aufgabe "Lesen eines fremden Textes" ging, war die Nervosität schon fast vergessen. Die fremden Texte waren den jeweiligen Lesealtern angepasst, aber einige Wörter und Namen waren trotzdem ganz schön schwierig vorzulesen. Mit Bravour haben alle Kinder die Aufgabe gemeistert und konnten erstmal in eine wohlverdiente Pause gehen. Nach ausführlicher Juryberatung standen die Sieger und Platzierten des diesjährigen Vorlesewettbewerbs fest: Platz 1 belegte Lilli aus der Klasse 4a, Platz 2 Mattia aus der Klasse 3a, Platz 3 Helena aus der Klasse 2b und Platz 4 Helena aus der Klasse 1b. Den 5. Platz teilten sich Nico (1b), Heidi (2a), Tim (3a) und Emily (4a). Jedes Kind bekam von Frau Wagener einen Buchgutschein und eine Urkunde überreicht. Ein kräftiger Applaus des Publikums belohnte alle aktiven Leserinnen und Leser. Das Kollegium der Grundschule freut sich, dass sich in jedem Jahr so viele Kinder finden, die Freude am Vorlesen haben und sich gerne an unserem Vorlesewettbewerb beteiligen. Da macht es auch nichts, wenn der Schultag am Tag des Finales erst um 17 Uhr endet! Wir freuen uns auf die nächste Runde im Schuljahr 2017/18!

Schwimmturnier auf Kreisebene im Finto in Finnentrop

Schwimmturnier auf Gemeindeebene 2017

Bundesjugenspiele 2016

Die besten Mädchen und Jungen jeder Jahrgangsstufe werden mit einem Eisgutschein für ihre tollen Leistungen bei den Bundesjugendspielen belohnt.

Vorlesewettbewerb

In unserer Schule findet einmal im Schuljahr ein interner Vorlesewettbewerb statt. Alle Kinder der Jahrgangsstufen 1 - 4 können daran teilnehmen. Zunächst wird innerhalb der Klasse gelesen. Die zwei besten Leser, die von den Mitschülerinnen und Mitschülern sowie von der Klassenlehrerin bestimmt werden, gehen in den Wettstreit mit der Parallelklasse. Die besten Vorleserinnen und Vorleser der Jahrgangsstufen lesen dann im Finale vor einer Jury aus unterschiedlichem Schulpersonal vor. Der Gewinner bekommt einen kleinen Preis, die anderen Teilnehmer bekommen ebenfalls eine Anerkennung für ihre Leseleistungen.

 

 

Unsere Finalisten

Vorlesewettbewerb im Schuljahr 2015/16

 

Spannendes Finale im Vorlesewettbewerb

 

Auch in diesem Schuljahr führte die KGS St. Christophorus Kirchhundem einen Vorlesewettbewerb in einem spannenden Wettkampf durch. Dabei wurde besonders auf Lesetechnik, Leseverständnis und Textgestaltung geachtet.

 

Die Kinder jeder Klasse ermittelten zunächst gemeinsam mit ihrer Lehrerin zwei Klassensieger. Danach bestimmte eine Jury aus Kindern, Lehrerinnen und Mitarbeiterinnen der Schule für jeden Jahrgang zwei Jahrgangssieger. In den beiden ersten Durchgängen las jedes Kind jeweils einen Text aus einem Buch seiner Wahl vor. Dabei galt es vorab auch Informationen zum Autor und Titel des Buches zu nennen und kurz den inhaltlichen Zusammenhang der selbst ausgewählten Textstelle zu erklären.

 

Die 8 Finalteilnehmer/innen stellten sich anschließend erneut einer Jury, die aus Frau Setzer und Frau Barthel als Lehrerinnen, Herr Beckmann als ehemaligem Schulleiter, Frau Japes und Frau Gattwinkel aus dem Offenen Ganztag bestand. Nun musste ein anderer Text aus dem eigenen Buch vorgelesen werden. Anschließend lasen alle Teilnehmer/innen eines Jahrgangs noch aus einem ihnen unbekannten Text.

 

Die ersten vier Plätze wurden den Regeln entsprechend jeweils von einem Kind aus jeder Jahrgangsstufe belegt. Sieger des Vorlesewettbewerbs 2016 wurde Jeremy aus der Klasse 3a, vor dem Zweitplatzierten Niclas aus der 4a. Platz 3 erreichte Tim (2a) vor Helena (1b) auf Platz 4. Lucia (1b), Felix (2a), Lilli (3a) und Mia (4b) belegten gemeinsam den 5. Platz. Alle Teilnehmer konnten sich über einen Buchgutschein und eine Urkunde freuen.

 

 

So läuft unser Vorlesewettbewerb ab
Vorlesewettbewerb_Ablauf.pdf
PDF-Dokument [372.6 KB]
So bewerten wir die Leseleistung in den Klassen
Bewertungsbogen_Vorrunde.pdf
PDF-Dokument [331.2 KB]

Kreismeisterschaft der Grundschulen in Finnentrop

Bei den Kreismeisterschaften in Finnentrop haben unsere Jungs im spannenden Wettkampf den 4. Platz erreicht! Nach einer knappen 2:1- Entscheidung um Platz 3 mussten sie sich der gegnerischen Mannschaft geschlagen geben.

 

Ihr habt toll gespielt!!!

Die Mannschaft der KGS St. Christophorus mit Frau Marx, Frau Walter und begleitenden Müttern

Gemeindefußballpokal: Sieger ist die KGS St. Christophorus

Großer Jubel bei der Manschaft Kirchhundem 1, Frau Marx und Frau Walter

In einem spannenden Turnier auf Gemeindeebene setze sich die 1. Manschaft der Grundschule Kirchhundem gegen die Konkurrenten aus den Grundschulen Welschen - Ennest und Heinsberg durch. Der Wanderpokal steht nun für ein Jahr in unserer Schule - bevor es im nächsten Jahr in Kirchhundem wieder um den Sieger des Gemeindefußballturniers geht. Die Fotos hat uns freundlicherweise die Redaktion von LokalPlus zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür!

Aktuelles in Kürze

Hinweis auf Cookies

Um unsere Webseite ansprechend zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer

Datenschutzerklärung

Von A bis Z von Anfahrt bis Zirkus

Die wichtigsten Informationen rund um die Schule finden sich auf der neuen Seite Schul-ABC. Infos zur Anfahrt, Beurlaubung, Krankmeldung... Die Informationen werden fortlaufend erweitert.

Schul-ABC

Kostenlos spenden beim Einkaufen


Hier geht's zur

Eulenklasse

Wir sammeln Briefmarken

In unserer Schule sammeln wir Briefmarken, die an das Projekt in den Behindertenwerkstätten in Bethel gesendet werden.

Weiterlesen...

Unsere Kontaktdaten

KGS St. Christophorus Kirchhundem

- Offene Ganztagsschule -

Flaper Str. 23
57399 Kirchhundem

Telefon: +49 2723 2235

Fax: +49 2723 100621

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KGS Kirchhundem