Kirchhundemer Grundschule Am Kreuzberg Offene Ganztagsgrundschule der Gemeinde Kirchhundem
Kirchhundemer Grundschule Am KreuzbergOffene Ganztagsgrundschuleder Gemeinde Kirchhundem

Herzlich willkommen auf der Homepage der

 KGS Am Kreuzberg!

Wir leben Schule gemeinsam!

Anfahrt an unsere Schule

Endlich wieder: Vorlesewettbewerb :-)

Lange ist das letzte Mal her: Nach 3 Jahren hat bei uns an der KGS endlich wieder der schulinterne Vorlesewettbewerb stattgefunden. Nach den Vorentscheiden in den Jahrgängen 1-4 kamen die zwei Vertreter:innen der Jahrgangsstufen zum Finale am Dienstagnachmittag zusammen. Marleen, Clara, Cem, Louis, Milla, Julia, Ella und Julius durften der Fachjury aus Frau Fischer, Maike, Frau Barthel, Frau Mielke und Herrn Fischer ihre Vorlesekünste vorführen.

Mit Witz, Betonung und toll ausgesuchten Texten aus wunderbarer Kinderliteratur lasen die Kinder vor. So durften die Jury und die begeisterten Zuhörer:innen den Nachmittag in der KGS genießen. Alle Kinder haben prima vorgelesen und mutig vor dem Publikum gesessen!

Den Regeln nach gab es jeweils ein Kind aus den Klassen 1-4 auf den ersten vier Plätzen, die anderen Kinder teilten sich Platz 5. Die Jury hat es sich nicht leicht gemacht: Gewonnen hat Ella aus Klasse 4, gefolgt von Cem aus Klasse 2, Marleen aus Klasse 1 und Milla aus Klasse 3. Mit einem Buchgutschein wurden alle Kinder auf allen Plätzen belohnt und können damit neue Bücher für den nächsten Wettbewerb kaufen.

Danke an Herrn Hartmann für seine Grüße aus dem Rathaus als stellvertretender Bürgermeister, Frau Setzer für die Organisation und die schönen Urkunden sowie Frau Wagener für die Moderation. Und natürlich an die Jury, die es sich auch in diesem Jahr nicht leicht gemacht hat. 
"
Kinder, die lesen werden zu Erwachsenen , die denken!" 

Gewonnen :-)

Am 20.05.2022 fand auf dem Gelände des FC Kirchhundem das Gemeindefußballturnier der drei Kirchhundemer Grundschulen statt: mit jeweils zwei Mannschaften traten die Kirchhundemer Grundschule Am Kreuzberg, die GGS Welschen Ennest und die St. Katharina Grundschule gegeneinander in einem fairen Wettkampf an.

Ungeschlagen blieb die 1. Mannschaft der KGS Am Kreuzberg, die den Gemeindefußballturnierpokal stolz mit in die Schule brachte! Unsere 2. Mannschaft hat einen respektablen 4. Platz geschafft, punktgleich mit der 1. Mannschaft der St. Katharina Grundschule.

Herzlichen Dank an Marie Setzer als Trainerin unserer Fußballer:innen, Anna Marx für die Organisation, die Eltern fürs Helfen und Kuchen spenden, die Volksbank Bigge-Lenne für das Sponsoring, Herrn Baßenhoff vom FC Kirchhundem für die gute Begleitung, Madeline Habbel für das spontane Einspringen als Schiedrichterin und den stellvertretenden Bürgermeister Michael Hartmann für die Siegerehrung und das Pfeifen als Schiri im letzten Spiel!

Brandschutztag am 21.05.2022

Nach einer langen Corona-Pause war es endlich wieder soweit: in Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Kirchhundem fand am Samstag, 21.05. der Brandschutztag an unserer Grundschule statt! An acht verschiedenen Stationen konnten unsere Schüler:innen lernen und ausprobieren, was die Aufgaben der Feuerwehr sind, wie Feuer gelöscht wird, wie man einen Notruf absetzt, welche Schutzausrüstung es gibt, wie ein Einsatz abläuft, was die Jugendfeuerwehr macht und übt. Außerdem konnten Feuerlöscher ausprobiert werden, die mit Muskelkraft betrieben werden müssen. Das klappt gut, ist aber auf Dauer ganz schön anstrengend. Zur Erholung gab es noch eine Mal- und Rätselstation rund um die Feuerwehr.

 

Die Giraffenklasse hat zur Frühstückspause passend selbstgebackenen Kuchen, Muffins und Pizzaschnecken verkauft. Der Erlös aus dem Verkauf wird für Schulmaterial und Ausstattung für unsere geflüchteten Mitschüler:innen verwendet. Es kam eine Gesamtsummer von ca.270 Euro zusammen. Ganz schön gut!

Für die fleißigen Feuerwehrmänner und -frauen haben die Mütter der Giraffenklasse belegte Brötchen geschmiert und unser Herr Fischer hat Kaffee gekocht.

 

Wir fanden den Tag rundum gelungen - und haben ihn mit einer großen Fettexplosion ausklingen lassen, die natürlich von der Feuerwehr initiiert und sachgerecht gelöscht wurde.

 

Ein ganz herzlicher Dank geht an die Freiwillige Feuerwehr Kirchhundem!!

Känguru-Mathewettbewerb

Die Klassen 3 und 4 konnten sich auch in diesem Jahr wieder am Wettbewerb "Känguru der Mathematik" beteiligen. Viele Kinder haben sich für eine Teilnahme entschieden und 75 Minuten intensiv an kniffligen Aufgaben gearbeitet! Deutschlandweit haben über 750.000 Kinder mitgemacht.

Zur Belohnung gab es eine Urkunde und ein Knobelspiel für jedes Kind. Eine besondere Überraschung gab es in Klasse 3: mit besonders vielen Punkten in seiner Alterssstufe durfte sich ein Kind über einen 3. Platz beim Wettbewerb freuen und wurde dafür mit einem Spiel und einem T-Shirt belohnt.

Toll, dass so viele Kinder mitgemacht haben und sich für Mathematik interessieren!!

Gesundes Schulfrühstück :-)

Die 3. Klassen - Ameisenklasse und Mäuseklasse - haben uns heute Morgen zum gesunden Schulfrüstück eingeladen. Alle Kinder haben vor Schulbeginn Zutaten in der Küche abgeliefert, Joghurt und Brot haben die Klassenlehrerinnen besorgt.

Acht fleißige Mütter und Großmütter sowie Frau Fischer und Frau Wagener waren in der Küche gut beschäftigt und haben für die ganze Schule ein Frühstücksbuffet mit gesunden und leckeren Zutaten erstellt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und mit vielen Helferinnen macht das ganze viel Spaß!

 

DANKE an die fleißigen Hände!

GEWONNEN! :-)

Am 05.05.2022 fand in Oberhundem im Bad am Rothaarsteig der Schwimmwettkampf auf Gemeindeebene statt. Die Grundschulen Heinsberg und Kirchhundem sind mit ihren Mannschaften angetreten und haben sich in mehreren kleinen Wettkämpfen miteinander gemessen: T-Shirt-Staffel, Brust-Tauch-Staffel, Rückenstaffel, Bahnschwimmen auf Zeit, Freistil.

Siegerschule in diesem Jahr ist die KGS! Herzlichen Glückwunsch!!

Wir bedanken uns bei der Heinsberger Grundschule für einen fairen Wettkampf!

 

Weiter geht es am 30.05.2022 im FINTO in Finnentrop, wo die Gewinnermannschaften des Kreises Olpe im Schwimmwettkampf gegeneinander antreten. Dafür drücken wir fest die Daumen!

Erste Hilfe- Ausbildung

Mit dem Malteser Hilfsdienst hat sich das gesamte Schulpersonal in 1. Hilfe fitmachen lassen. An zwei Samstagen hieß es von 8.00 -16.00 Uhr: Pflaster, Verband, Verletzungen, stabile Seitenlage... Es war kurzweilig und interessant! Vielen Dank an unsere tolle Ausbilderin! 

Kino für die Klassen 1/2

Einen schönen Abschluss vor den Osterferien hatten die Kinder der Klassen 1 und 2. Zu Fuß und mit guter Laune im Gepäck, ging es für die Wale, Marienkäfer, Bienen und Füchse nach Altenhundem ins Kino in den Film "Die Häschenschule". Strahlende Gesichter und ziemlich müde Schüler:innen gab es dann in der 5. Stunde in der Schule zur letzten Stunde vor den Ferien. 

Radfahrtraining und Prüfung 

Wettertechnisch stand die Woche des Radfahrtrainings für die Giraffen und die Pinguine unter keinem so ganz guten Stern. Regen und Wind wechselten sich mit trockenen oder sonnigeren Phasen ab und es war ganz schön kalt. Zum Prüfungstag hatte das Wetter ein Einsehen und bei Sonnenschein und Kälte fand die Prüfung im Alten Feld statt. 

Das Durchhalten bei Mistwetter hat sich für alle gelohnt: jedes Kind hat die Radfahrprüfung bei Herrn Witzel bestanden und kann stolz mit dem Führerschein nach Hause gehen. Darüber freuen wir uns sehr und gratulieren ganz herzlich!

Waffelverkauf der Pinguine am 31.3.2022

Im Klassenrat der Pinguine kam die Idee auf, etwas für ukrainische Geflüchtete zu tun. Nach einer gemeinsamen Überlegungsphase beschlossen die Kinder einen Waffelverkauf zu organisieren. Am heutigen Donnerstag war es dann so weit und die Kinder wurden mit Hilfe einiger Erwachsener ab der zweiten Stunde zu Waffelbäcker:innen. Gespendeter Waffelteig von Eltern, Waffeleisen und Schöpfkellen im Schlepptau belagerten die Kinder ab 8.30 Uhr die Schulküche. Ein köstlicher Duft zog durch die Schule und machte Lust auf Waffeln! 

Rund 170 Waffeln wurden zugunsten der Aktion verkauft und es gab noch viele zusätzliche Spenden, die so gesammelt werden konnten. Nach der ersten Pause hatten fast alle Kinder der Kirchhundemer Grundschule am Kreuzberg eine leckere Waffel im Magen, die Kinder der Pinguinklasse waren geschafft, aber zufrieden. Es kam eine Summe von knapp 370€ zusammen. Am morgigen Tag werden sich die Pinguine für ein lokales Projekt zur Unterstützung ukrainischer Geflüchteter entscheiden und den Betrag spenden.

Literaturprojektwoche vom 28.03.-01.04.2022

Leseprojektwoche Wale

 

In der diesjährigen Literatur- Projektwoche widmete sich die Wal-Klasse dem Thema Wale.

Gemeinsam wurden zwei Bilderbücher gelesen und verschiedene Aufgaben bewältigt. So wurden beispielsweise Wal-Lesezeichen gebastelt, eigene Geschichten zum Bilderbuch geschrieben, Wissenswertes zum Thema Wale gelesen und ein Wal-Gedicht auswendig gelernt.

In Anlehnung an das Bilderbuch „Schieb den Wal zurück ins Meer“ erstelle Frau Feldmann eine Collage mit dem Klassentier Wanja.

Wir hatten eine tolle Zeit in der Welt der Wal-Bücher!

Leseprojektwoche Bienen

 

Die Kinder der 2b hatten in der Literatur-Projektwoche viel Spaß. Sie haben zu dem Buch der Woche „Als die Raben noch bunt waren“ verschiedene Aufgaben bearbeitet. Die Kinder haben bunte Masken gestaltet, eigene Geschichten geschrieben und kurze Stücke des Buches szenisch nachgespielt.
Jeder Tag startete zur Einstimmung mit einer stillen Lesezeit. Um es sich in dieser Zeit gemütlich zu machen, brachten die Kinder Decken und Kissen mit. Beendet wurde jeder Tag mit einer Vorlesezeit in Kleingruppen. Die Kinder suchten sich eigene Texte aus und lasen sich gegenseitig vor. Am Dienstag besuchte uns Bruno, der angehende Schulhund. Auch er genoss die entspannte und stille Atmosphäre bei den Bienen.
Zum Abschluss der Woche brachte jedes Kind einen Buchtipp und das passende Buch mit. Viele Kinder nutzten diese Gelegenheit, um sich neue Ideen für das eigene Lesen mitzunehmen.

Leseprojektwoche Pinguine

 

Die Kinder der Klassen 4 lesen in der diesjährigen Projektwoche einen Umweltkrimi: „Die Grünen Piraten: Jagd auf die Müllmafia“.

Am Montag startete diese besondere Woche mit einer Lesung von Frau Barthel und Frau Mielke. Im Anschluss daran durften die Kinder selbst weiterlesen. Ein passendes Lesebegleitheft sorgt für Abwechslung.

Selbst nach dem Schwimmunterricht am Dienstag haben sich einige Kinder auf den Boden im Foyer des Schwimmbads hingesetzt und weitergelesen. Es ist wohl ziemlich fesselnd. 

Am Mittwoch haben sich alle zunächst mit den beiden Autorinnen und den verschiedenen Illustrationen, also mit den Bildern im Buch, beschäftigt, bevor Frau Barthel und Frau Mielke wohl das bis dahin spannendste Kapitel 7 vorgelesen haben. Die Arbeit am Lesebegleitheft wurde fortgeführt und natürlich durften die Kinder auch im Buch weiterlesen.

Tornister für den guten Zweck

Ein Dank geht an die Schüler der Grundschule Am Kreuzberg in Kirchhundem!
Kinder der 4. Klasse in Kirchhundem bekundeten im März ihren Willen, am Ende der Grundschulzeit 2022 ihren Schultornister für einen guten Zweck zu spenden. Die Kinder zeigten sich begeistert von der Idee des „Rucksackprojekts“, bei dem seit Jahren durch die Hilfsorganisation Mary's Meals Tausende von (gebrauchten) Schultornistern auf den Weg nach Malawi in Afrika gehen.
Für Schulkinder in Deutschland ist es fast unbegreiflich, dass Kinder weite Fußmärsche auf sich nehmen, um in einer Schule am Unterricht teilnehmen zu können und.... als I- Tüpfelchen – mittags eine kostenlose Schulspeisung in Form einer Suppe aus heimischem Getreide zu bekommen.
In einem „normalen“ Jahr wären die gespendeten Tornister tatsächlich per Seefracht nach Afrika verschifft worden. Aber im Jahr 2022 ist Alles anders. Durch die extreme Ausbreitung von Corona in vielen afrikanischen Ländern konnte die Hilfslieferung der Tornister nach Malawi und die Verteilung in den Schulen des Landes im Jahr 2021 und auch 2022 nicht erfolgen. Hunderte von Tornistern lagerten an einem sicheren Ort im Sauerland.
Aber geflüchtete Kinder aus der Ukraine, vielleicht nur mit dem geliebten Kuscheltier dem Krieg entflohen, müssen in den Aufnahmeländern so schnell wie möglich im Schulsystem integriert werden. Die gespendeten Schultornister aus Kirchhundem, aufgefüllt mit einer definierten Menge an Inhaltsstoffen, finden in diesem Jahr den Weg zu Kindern aus der Ukraine.
Dabei sind die (gebrauchten) Schulranzen nicht leer, sondern werden noch befüllt. Neben Mal-, Schreib- und Rechenheften und einem Mäppchen mit Stiften kommt auch der Aspekt der Körperhygieneartikel ins Spiel (Seife-Zahnpasta-Zahnbürste-Handtuch). Und wer mit einem Satz Kleidung auf dem Körper geflüchtet ist, der freut sich auch über den weiteren Inhalt des Tornisters: 1 Satz Baumwoll-Kleider für die Mädchen und 1 Satz T-Shirt und Hosen für die Jungen. Zum Spielen gibt es dazu noch einen Ball.

Die ersten Kinder der Grundschule Kirchhundem haben ihre Tornister bereits übergeben. Die Anderen folgen am Ende des Schuljahres 2022. Ein Dank geht an die Kinder und ihre Eltern für die Spende der Tornister.

Steinkette für den Frieden - eine Idee unseres Fördervereins

Liebe Eltern, liebe Kinder, liebe Besucher:innen der Hompepage, 

 

Zeichen für den Frieden zu setzen ist in diesen Tagen wichtiger denn je. Noch nie in den vergangenen Jahren ist ein Krieg uns so nah gekommen. 

 

Aktuell werden Kinder mit der Lage in der Ukraine konfrontiert. Auch an den Kindern der Kirchhundemer Grundschule Am Kreuzberg geht das Thema nicht spurlos vorbei. Fragen und Sorgen der Kinder werden in der Schule kindgerecht erklärt. 

 

Um den Kindern, aber auch den Erwachsenen, eine Möglichkeit zu bieten, ihren Gedanken und Wünschen Ausdruck zu verleihen, soll eine Steinkette mit gestalteten Steinen durch das Kirchhundemer Hölzchen gelegt werden. Die Steine können mit Gedanken, Sprüchen und Zeichnungen rund um das Thema Frieden in der ganzen Welt gestaltet werden.

Start ist an der Brücke am Kirchparkplatz. 

 

Die KGS freut sich, wenn sich viele Kinder und Erwachsene an dieser Aktion beteiligen. 

 

Für den Förderverein
Tatjana Vente, 1. Vorsitzende 

Sorgen, Ängste, Kummer? Hier gibt es Hilfe und Informationen.

Die Ereignisse in der Ukranie werfen viele Fragen auf, es entwickeln sich Ängste und viele von uns machen sich große Sorgen um die Zukunft, um liebe Menschen, um den Frieden in unserem Land, Europa und der ganzen Welt. 

Sollten die Sorgen zu groß und die Fragen zu schwierig werden, gibt es viele Hilfsangebote. Die Nummer gegen Kummer ist extra für Kinder eingerichtet und bietet auch Gesprächsangebote bei Ängsten. 

 

https://www.kika.de/erwachsene/aktuelles/mit-kindern-ueber-krieg-in-ukraine-sprechen-100.html

 

https://www.nummergegenkummer.de/

 

https://www.zdf.de/kinder/logo

 

https://schulpsychologie.nrw.de/themen/krieg/index.html

 

https://www.schau-hin.info/news/krieg-in-der-ukraine-kinder-mit-nachrichten-nicht-allein-lassen

Ein bisschen Spaß muss sein

Dankeschön! :-)

Ein großes Dankeschön an den Tambourcorps Kirchhundem: bei der Weihnachtsbaumsammelaktion sind insgesamt 2000€ zusammen gekommen, die zu gleichen Teilen an unsere Grundschule und den Kindergarten St. Peter und Paul gespendet wurden. Wir freuen uns sehr und stocken mit dem Geld die Schülerbücherei mit neuer, spannender Lektüre auf. Lesewünsche werden im Schülerparlament und in den Klassen gesammelt. 

Verkehrserziehung mit Robert Marteau - zauberhaft anders!

Nach langer Coronapause war es endlich wieder möglich: Verkehrszauberer Robert Marteau kam zu Live-Vorstellungen in unsere Schule und begeisterte die Klassen 1 und 2 mit seinem kurzweiligen Theater rund um das Thema "Sicherheit im Straßenverkehr". Wie immer waren alle Kinder total begeistert. Wir bedanken uns bei Herrn Marteau und bei der Volksbank Bigge-Lenne, die uns das Theaterstück über unseren Förderverein finanziert.

Aktion zum Internationalen Tag der Kinderrechte

Wer am Freitag, dem 19.11.21, in die Kirchhundemer Grundschule Am Kreuzberg kam staunte wohl nicht schlecht, denn alle Kinder trugen blaue Kleidung mit Signalwirkung und es herrschte ein reges Treiben.
Da am 20.11. der Internationale Tag der Kinderrechte ist, wurden verschiedene Kinderrechte an diesem Freitag besonders in den Blick genommen. In der ersten Stunde das „Recht auf Bildung“ mit regulärem Unterricht. In der zweiten Stunde das „Recht auf kreative Entfaltung und Kinderrechte“. Symbolisch wurden blaue Hände zu den zehn wichtigsten Kinderrechten in die Fenster zum Schulhof gehängt.

In der dritten und vierten Stunde wurde im Rahmen des Bundesdeutschen Vorlesetags das „Recht auf Fürsorge“ mit einer besonders liebevoll gestalteten Vorlesezeit gewürdigt. Zudem gab es zwei Überraschungen für die Kinder: Zum einen ein vom Förderverein der Schule spendierter Gutschein im Wert von 3 EURO pro Kind, der in einer nahegelegenen Buchhandlung für die Beschaffung von Lesefutter genutzt werden darf. Zum anderen erhielt jedes Kind ein exemplar des von der Dieter-Mennekes-Umweltstiftung gespendeten Büchleins "Die Kreuzbergwichtel – Wie die Wichtel an den Kreuzberg kamen". In der wundervollen Geschichte von Edith Wagener erfahren die Leserinnen und Leser alles über die zauberhaften Wesen, die am Kreuzberg heute noch als Holzfiguren zu finden sind. Illustriert wurde das Büchlein von Kirchhundemer Kindern, das Buchcover hat Julia Hatzfeld gestaltet.

In der fünften Stunde kamen alle Kinder der Schule und die Lehrerinnen zu einem gemeinsamen Foto zusammen, um danach zum Abschluss eines rundum gelungenen Tages das „Recht auf Spiel und Freizeit“ wahrnehmen zu können.

Natur-Entdeckertag für die Klassen 2,3 und 4

Schlechtes Wetter? Alles eine Frage der Einstellung - wie wir an den fröhlichen Gesichtern der Kinder sehen! Draußen unterwegs mit unseren Klassen 2, 3 und 4: Ein ausführlicher Bericht und mehr Fotos folgen (hier zunächst die Ameisen und Mäuse, Bienen und Füchse). 

Wandertag für alle vor den Herbstferien 

Einen wunderschönen Abschluss der ersten Schulwochen hatten die Schülerinnen und Schüler der Kirchhundemer Grundschule Am Kreuzberg und natürlich ihre Lehrerinnen und Klassentiere am letzten Schultag vor den Herbstferien. Für alle hieß es nämlich: Rucksack auf, Wanderschuhe an und raus ins herrliche Herbstwetter! Bei leichtem Frühnebel und anschließendem Sonnenschein waren die Kinder aller Klassen rund um den Kreuzberg und sogar bis zum Krähenpfuhl unterwegs. Strahlende Gesichter und ein schöner gemeinsamer Abschluss mit Spielen für die Klassen 2 bis 4 an der Kreuzbergkapelle waren ein gelungener Start in die Herbstferien für alle!

Die Klassen 1 hatten in den letzten Stunden noch Musik mit Frau Stiesberg und Frau Wagener im Rahmen von Jekits und sind mit fröhlichen (Herbst-)liedern in die Ferien gestartet. 

Steuergruppe Schule - wir als Försterinnen

Damit die Arbeit unseres Kollegiums und des Schulpersonals an unserer Schule gut funktioniert und wir auf einem aktuellen pädagogischen, fachwissenschaftlichen Stand sind, brauchen wir regelmäßige Fortbildung. Die Steuergruppe der Schule ist dabei ein wichtiges Instrument um Schulentwicklung zu begleiten und Schulentwicklungsprozesse zu initiieren. Als Bild für unsere Arbeit haben wir uns - passend zur Naturparkschule - als Förster*innen gesehen und Frau Barthel hat das schöne Bild dazu gezeichnet. Wir durchforsten den Schulwald nach guten Ideen und bleiben neugierig!

A E I O U - Ihr gehört jetzt mit dazu! Einschulung 2021/2022

40 Schülerinnen und Schüler durften wir am 19. August 2021 in unserer Schule begrüßen. Geimpft, genesen, getestet und mit Mund-Nasen-Schutz ausgestattet starteten wir den Einschulungstag mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Peter und Paul. Frau Henrichs und Handpuppe Ronja gestalteten den feierlichen Begrüßungsgottesdienst. Anschließend waren die neuen Erstklässler/innen und ihre Eltern zur Einschulungsfeier in der Turnhalle eingeladen. Gestaltet wurde das Programm vor allem von den 4. Klassen, die gleichzeitig die Schulpaten unserer "Neuen" sind. Die Beiträge der anderen Klassen fanden im "Vorbeimarsch" statt und boten kurzweilige Unterhaltung. 

Die Walklasse und die Marienkäferklasse hatten anschließend ihre erste Unterrichtsstunde mit den Klassenlehrerinnen Frau Feldmann und Frau Kirchhoff. Die Eltern warteten bei Kaffee und kleinen Speisen auf ihre Schulkinder. Mit einem Foto auf der Mauer endete der 1. Schultag! 

LOGINEO - Was ist was? 

In unserer Schule arbeiten wir ab jetzt mit LOGINEO NRW als Plattform zum Lernen für den Distanz- und Präsenzunterricht. Damit alle Beteiligten einsortieren können, welches LOGINEO-System wir für was verwenden, möchte ich Ihnen an dieser Stelle nochmal einen Überblick geben. 

 

Zunächst LOGINEO LMS:

Im LOGINEO LMS (Lernmanagementsystem) sind alle Klassen als Kurse angelegt. Alle Schülerinnen und Schüler haben von ihren Klassenlehrerinnen die Zugangsdaten zum LMS bekommen und können sich damit einloggen.

Die Startseite sieht für alle gleich aus. Unterhalb des Schullogos sehen die Kinder dann die Kurse (sprich Klassen), in denen sie die Lernmaterialien für die eigene Klasse finden. Auch Videokonferenzen können über das LMS verlinkt werden und sind per Mausklick oder Antippen erreichbar. Im LMS können Videos hochgeladen, Bilder eingefügt, Dateien hinterlegt oder Tests durchgeführt werden. Die Möglichkeiten sind vielfältig und im Laufe der Zeit werden die Kinder und Kolleginnen immer mehr davon ausprobieren. 

Im LMS können die Kinder mit ihrer Lehrerin über das Chatsymbol in Kontakt treten, aber auch an Kinder aus der Klasse schreiben. Bitte beachten Sie mit ihren Kindern die Regeln für Chats!

Benachrichtigungen wie Abgabetermine oder Rückmeldungen der Klassenlehrerin erscheinen bei der Glocke.

Im LMS können Arbeitsergebnisse per Foto oder Datei hochgeladen werden. 

Das LMS ersetzt die Padlets, die leider nicht sicher genug sind um damit langfristig datenschutzrechtlich sicher und vor allem sicher für Ihre Kinder zu arbeiten. 

 

Wir werden das LOGINEO LMS langfristig nutzen, sodass sich alle Kinder und Eltern im Umgang damit vertraut machen müssen. Auch wenn die Pandemiezeit vorbei ist, werden Informationen und Lerninhalte über das LMS vermittelt, sodass es zum selbverständlichen Bestandteil unserer gemeinsamen Arbeit wird. 

 

Nun zum LOGINEO MESSENGER:

Der LOGINEO MESSENGER wird über die App "Element" im App-Store bei iOS oder im Play-Store bei Android-Geräten gesteuert. Das App-Symbol sieht so aus wie auf dem Bild. Sie als Eltern haben von der Schule Zugangsdaten zum Messenger geschickt bekommen, mit denen Sie die App nutzen können. Die Einrichtung des Messengers ist ein bisschen verzwickt, weil aber viele Eltern schon eingeloggt sind, können Sie sich gegenseitig unterstützen oder auch gerne in der Schule nach Hilfe fragen. Wir geben unser Bestes, Sie bei der Einrichtung zu unterstützen. 

Über den MESSENGER werden in Zukunft Informationen von der Schule direkt an Sie versendet. Ich richte einen Raum "Allgemeine Informationen aus der KGS" ein, in den ich alle Eltern einlade, die im Messenger eingeloggt sind. Über diesen Raum werden Sie z.B. über aktuelle Nachrichten aus der Schule, Termine, Unwettermeldungen, ausfallende Busse...informiert. Der Messenger funktioniert wie WhatsApp, ist sehr schnell in der Nachrichtenübermittlung und kann für kurzfristige Weitergabe von Informationen genutzt werden. 

Auch die Kolleginnnen nutzen den Messenger um Informationen aus den Klassen weiterzugeben. Bitte beachten Sie, dass nur allgemeine Anfragen in den Klassengruppen gestellt werden sollen, die die ganze Klasse interessieren. Wenn Sie Fragen an die Lehrerin Ihres Kindes haben, bitten Sie um einen persönlichen Chat. Diesen kann die Lehrerin jederzeit mit Ihnen einrichten. 

 

https://www.logineo.schulministerium.nrw.de/LOGINEO-NRW/NEU-LOGINEO-NRW-Messenger/Unterstuetzungsmaterial/

Blick auf unsere Schule

Unsere Schule

Die Kirchhundemer Grundschule Am Kreuzberg im Zentralort der Gemeinde Kirchhundem ist eine staatliche Grundschule, die nach mehrheitlichem Elternwillen als Gemeinschaftsgrundschule geführt wird. ...

 

Unsere Spielgeräteausleihe auf dem unteren Schulhof

Einblicke

Unsere Schule bietet vielfältige Möglichkeiten Lernen, Spielen, Erholung und Spaß miteinander zu verbinden. ...

 

 

KGS macht mit bei smile.amazon.de - Spenden Sie kostenlos bei Ihrem Onlineeinkauf

Downloads

Aktuelle Busfahrpläne für die Grundschule Kirchhundem
In diesem Dokument finden Sie die An- und Abfahrtszeiten der Busse, die in die einzelnen Ortschaften fahren. Zur Zeit sind wir in Verhandlung mit den Verkehrsbetrieben um den Busverkehr weiter zu optimieren.
Busfahrtzeiten 1. Halbjahr 2021_2022_neu[...]
PDF-Dokument [447.6 KB]
Die Gottesdienste im Schuljahr 2021/22
Die Klassen 1 und 2 sowie die Klassen 3 und 4 haben in der Regel jeweils einen Gottesdienst pro Monat. Dieser findet donnerstagmorgens in der 1. Schulstunde statt. Steht kein Gottesdienst für Ihr Kind auf dem Plan, so findet Unterricht nach Stundenplan statt.
Gottesdienstplan 2021-22.pdf
PDF-Dokument [544.2 KB]

Aktuelles in Kürze

Aktuelle Busfahrpläne und Gottesdienstplan stehen auf der Startseite ganz unten und im Downloadbereich zum Download bereit! :-)

Alle aktuellen Downloads

Liebe Eltern,

denken Sie bitte daran, Ihr Kind dem Wetter entsprechend zu kleiden. Geben Sie ihm eine Jacke mit Kapuze, eine Mütze oder einen Regenschirm mit. Wir gehen auch in die Hofpause, wenn es regnet!

 

CORONA

Aktuelle Informationen, Links und Telefonnummern zum Corona-Virus finden Sie auf der Homepage des Kreises Olpe (www.kreis-olpe.de) und des Robert Koch Institutes (www.rki.de).

Von A bis Z von Anfahrt bis Zirkus

Die wichtigsten Informationen rund um die Schule finden sich auf der neuen Seite Schul-ABC. Infos zur Anfahrt, Beurlaubung, Krankmeldung... Die Informationen werden fortlaufend erweitert.

Schul-ABC

Hinweis auf Cookies

Um unsere Webseite ansprechend zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer

Datenschutzerklärung

Kostenlos spenden beim Einkaufen


Unsere Kontaktdaten

Kirchhundemer Grundschule

Am Kreuzberg

- Offene Ganztagsgrundschule der Gemeinde Kirchhundem -

Flaper Str. 23
57399 Kirchhundem

Telefon: +49 2723 2235

Fax: +49 2723 100621

E-Mail: 134454(a)schule.nrw.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KGS Am Kreuzberg