Kirchhundemer Grundschule Am Kreuzberg Offene Ganztagsgrundschule der Gemeinde Kirchhundem
Kirchhundemer Grundschule Am KreuzbergOffene Ganztagsgrundschuleder Gemeinde Kirchhundem

Herzlich willkommen auf der Homepage der

 KGS Am Kreuzberg!

Wir leben Schule gemeinsam!

Anfahrt an unsere Schule

Elternbrief
In diesem Brief informiert die Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen - Yvonne Gebauer - über die Notbetreuung in den kommenden Wochen.
20-03-27_Elternbrief der Ministerin.pdf
PDF-Dokument [311.1 KB]

Noch mehr Links und Tipps

Hier finden Sie weitere interessante Links und Tipps zusammengestellt von der Medienberatung der Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe.

 

Und hier Experimente für zu Hause, damit auch der Sachunterricht nicht zu kurz kommt.

 

Beachten Sie weiterhin auch die Links an der Seite bzw. unten!

"Am Sonntag hab ich Zeit für dich" - die Abenteuer von Mira und Bert

Der Autor Wilhelm ten Haaf, der bereits zu einer interaktiven Lesung in den Klassen 4a und 4b zu Gast an unserer Schule war, möchte mit einer Aktion denen, die zu Hause bleiben müssen, etwas Unterhaltung und Anregung bieten. Das Buch "Am Sonntag hab ich Zeit für dich" wird ab Montag, 30.03.20, über seine Homepage www.wilhelm-ten-haaf.de online gestellt. In Abschnitten von 5 Kapiteln kann man die Hauptfiguren, zwei achtjährige Kinder, bei ihren Abenteuern und Erlebnissen durch das ganze Jahr begleiten. Alle 3 - 4 Tage kommt wieder ein Paket Kapitel hinzu. Es entstehen dabei keine Kosten. Die Kinder dürfen Herrn ten Haaf gerne zum Buch schreiben. Die dazu nötigen E-Mail- und WhatsApp-Adressen finden Sie auf seiner Homepage. Dort gibt es schon jetzt einen Hinweis zum Buchinhalt. Viel Spaß beim Lesen und Vorlesen.

Trotz Corona: Große Freude über den Gewinn des Sauber Energie Waldpreises 2020

Zahlreiche Erinnerungen auf verschiedenen Plattformen, QR-Codes für die Kinder, Informationen in der lokalen Presse - und tatsächlich haben wir es geschafft: Die Kirchhundemer Grundschule Am Kreuzberg ist mit ihrer Idee für die Gestaltung eines Naturlehrpfades rund um den Kreuzberg mit großem Abstand zu den anderen Platzierten Gewinner des diesjährigen Sauber Energie Waldpreises! 2500 Euro Preisgeld fließen in die Gestaltung unseres Naturlehrpfades - mit dem Gewinn aus dem Heimatpreis 2019 sind es insgesamt 5000 Euro, die wir in unser neues Projekt investieren können! Was für eine Freude! 

Die ersten Ideen sind bereits entstanden und wir sind guter Dinge, dass wir die Gestaltung des Naturlehrpfades zeitnah angehen können. Nach und nach soll der Naturlehrpfad um immer mehr Attraktionen und Stationen erweitert werden, sodass für Jung und Alt viel Interessantes aber auch Entspannendes zu entdecken sein wird. 

DANKE: für jeden Klick, jede Emailadresse, jedes Daumen drücken und natürlich an unseren Förderverein, dank dessen Hilfe wir an dem Preis teilnehmen konnten! 

Erreichbarkeit der Schulleitung/         des Sekretariats/der Kolleginnen

Erreichbarkeit der Schulleitung

Ab dem 18.03.2020 ist die Schulleitung per Email unter 134454(at)schule.nrw.de jederzeit zu erreichen. Die Emails werden täglich kontrolliert. Fragen zu Arbeitsplänen oder Aufgaben können Sie gerne ebenfalls per Mail schicken, die Anfragen werden an die Kolleginnen weitergeleitet. 

In allen sonstigen Fällen, bei Beschwerden oder bei Fragen können Sie Frau Wagener vormittags unter der Mobilnummer 0176 - 20212319 kontaktieren.

 

Erreichbarkeit des Sekretariats

Frau Assman ist im Sekretariat am

Montag, 12.30 - 15.00 Uhr

Donnerstag, 08.00 - 14.00 Uhr 

Freitag, 12.15 - 13.15 Uhr

zu erreichen.

Außerdem natürlich per Email unter 134454(at)schule.nrw.de

 

Erreichbarkeit der Kolleginnen/Betreuung

Die Kolleginnen haben Sie über ihre Telefonnummern bzw. Emailadressen informiert, unter denen sie zu erreichen sind. Emails, die Sie unter 134454(at)schule.nrw.de sende, leitet die Schulleitung weiter. Auch wenn es um Rückrufbitten, Fragen o.ä. geht. Sollten Sie noch keine Kontaktmöglichkeit zu den Klassenlehrerinnen bekommen haben, melden Sie dies bitte ebenfalls per Email. 

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Der Download bietet Informationen zu COVID-19 auf deutsch, arabisch, albanisch, türkisch und englisch.

Hinweise zu Corona
deutsch, albanisch, arabisch, türkisch und englisch
Hinweise zum Coronavirus.pdf
PDF-Dokument [1.0 MB]

Änderung der Betreuungssituation: Informationen aus der Dienstmail vom 20.03.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

es gibt folgende Neuigkeiten:

 

1. Der Anspruch auf eine Notbetreuung wurde erweitert. Dies bedeutet, dass alle Beschäftigten aus den sogenannten kritischen Infrastrukturen (siehe Erlass, Download unten) einen Anspruch auf die Notbetreuung haben. Unabhängig von der Beschäftigung des Partners/der Partnerin. Wir möchten Sie trotzdem bitten gut abzuwägen, ob eine schulische Betreuung wirklich zwingend nötig ist und Sie eine private Betreuung nicht gewährleisten können, da soziale Kontakte nach wie vor möglichst vermieden werden sollen. Natürlich sehen wir die Notwendigkeit, Kinder zu betreuen, deren Eltern in Ihren Berufen unsere Infrastruktur aufrechterhalten. Dazu leisten wir gerne unseren Beitrag und bedanken uns von Herzen bei Ihnen.

 

2. Dies gilt für den Zeitraum vom 23.03. bis 19.04.2020. Das heißt, dass eine Notbetreuung auch während der Osterferien stattfindet. Zudem wird die Notbetreuung auch samstags und sonntags gewährleistet. Nur im Zeitraum von Karfreitag bis Ostermontag wird nicht betreut.

 

3. Neu ist ebenfalls, dass ab sofort auch eine Betreuung aller Schülerinnen und Schüler bis in den Nachmittag sichergestellt ist, unabhängig davon, ob das jeweilige Kind einen Ganztagsplatz hat.

 

Falls Sie eine Notbetreuung in der kommenden Woche benötigen sollten, melden Sie Ihren Bedarf bitte bis Sonntag, 10.00 Uhr mit den genauen Zeiten an 134454(a)schule.nrw.de.

 

Das Formular (Download unten) reichen Sie bitte vollständig ausgefüllt schnellstmöglich nach.

 

Bitte melden Sie Ihren Notbetreuungsbedarf für die folgenden Wochen bis einschließlich 19.04.2020 immer bis jeweils zum Donnerstag, 10.00 Uhr.

Veränderten Notbetreuungsbedarf können Sie darüber hinaus täglich bis 10.00 Uhr bekannt geben.

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

 

im Namen des gesamten Schulteams

Edith Wagener, Yasmine Setzer und Petra Walter

Formular Betreuung
Bitte beim Arbeitgeber vorlegen, unterschreiben lassen und in der Schule abgeben.
Antrag Betreuung 23.03 bis 19.04.20.pdf
PDF-Dokument [554.5 KB]
Berufe kritische Infrastruktur
Liste im Dokument
Berufe kritische Infrastruktur.pdf
PDF-Dokument [38.9 KB]
Elterninformation Notbetreuung Englisch
Grundlegende Informationen auch auf Englisch
Elterninformation Notbetreuung Englisch.[...]
PDF-Dokument [511.4 KB]
Elterninformation Notbetreuung Arabisch
Grundlegende Informationen auch auf Arabisch
Elterninformation Notbetreuung Arabisch.[...]
PDF-Dokument [74.3 KB]
Elterninformation Notbetreuung Türkisch
Grundlegende Informationen auch auf Türkisch
Elterninformation Notbetreuung Tuerkisch[...]
PDF-Dokument [355.2 KB]

 

INFO - INFO - INFO - INFO - INFO - INFO - INFO - INFO - INFO - INFO

Bitte regelmäßig unter "Aus den Klassen" nach neuen Arbeitplänen, Informationen, Tipps und Nachrichten eurer Lehrerinnen schauen! 

 

Hier gibt es an jedem Schultag eine Sportstunde zum Mitmachen:

https://www.youtube.com/albaberlin

 

Hier noch ein Tipp: Der WDR stellt sein Programm für die zu Hause bleibenden Kinder um. Ab Montag (23.03.20) gibt es morgens eine spezielle, dreistündige Sendestrecke für die jüngsten Schülerinnen und Schüler. "Damit zu Hause wegen geschlossener Schulen keine Langeweile aufkommt." 

Moderator André Gatzke und Grundschullehrerin Pamela Fobbe führern gemeinsam durch das Programm, das zum Mitmachen und Mitdenken anregen soll. Mit dabei ist zum Beispiel die "Maus". 

Moderator Ralph Caspers soll zudem täglich Fragen junger Zuschauer zum Coronavirus beantworten. "Der WDR hat in dieser Ausnahmesituation eine besondere Verantwortung und Aufgabe - auch mit unseren Bildungsangeboten", so WDR-Indentant Tom Buhrow. Man wolle Wissen und Bildung für die jüngeren Schüler "im 'Home Office'" anbieten. Ausgestrahlt wird das Programm jeweils Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr.

 

Die Lernplattform Scoyo bietet "2 Wochen kostenfrei Schulstoff online lernen". Hier finden Sie weitere Informationen und können Ihr Kind anmelden.

 

Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie interaktive Übungen zur Jo-Jo Fibel und zu den Sprachbüchern nutzen können. :)

 

Die kleine Rolle Klopapier
Ein Mitmachprojekt. Viel Spaß!
Die kleine Rolle Klopapier.pdf
PDF-Dokument [1.0 MB]

Kinder im Homeoffice - Tipps und Tricks zum Lernen und Durchhalten

Liebe Schülerinnen und Schüler, 

Kinder, die alleine zu Hause oder mit ihren Eltern an Schulaufgaben arbeiten... das gab es über einen so langen Zeitraum an unserer Grundschule noch NIE! Eure Lehrerinnen haben euch Aufgaben mitgegeben und trotzdem werdet ihr noch viel Zeit haben, die ihr normalerweise in der Schule verbringt. 

Zum Glück gibt es das Internet, denn viele kluge Leute machen sich Gedanken darüber, wie sie euch Schülerinnen und Schülern gute Tipps, Ideen zum Lernen, Lernvideos, Aufgaben und so weiter zur Verfügung stellen können. Das Bild zum Thema "Kinder im Homeoffice" stammt von der Internetseite www.materialwiese.de Ausnahmsweise darf dieses Bild geteilt werden. Einen herzlichen Dank dafür!  Auf der Seite findet ihr auch viele andere Ideen. 

Ich setze euch ein paar zusätzliche Links unter diesen Text für Internetseiten, auf denen ihr interessantes Lernmaterial findet. Viel Spaß dabei! 

 

ZDF Digitales Lernen im virtuellen Klassenzimmer

Lernen mit der ARD Mediathek

Eine Lernapp für Schlauköpfe

Planet Schule für Grundschüler

antolin.westermann.de

zahlenzorro.westermann.de

anton.app

https://www.planet-wissen.de/sendungen/planet-wissen-homeschooling-104.html

 

Links oben unter "Aktuelles in Kürze" findet ihr - dank Frau Setzer 1.0 - noch mehr Links.

Bleibt gesund und lasst euch die Zeit nicht lang werden! :-)

 

Eure Frau Wagener, Kolleginnen und Schulpersonal

Schule bleibt ab Montag 16.03.2020 bis 19.04.2020 geschlossen

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, 

in den kommenden Wochen bleibt unsere Schule geschlossen. Für uns alle ist das eine große Umstellung und ich hoffe, dass wir alle die Zeit gut und vor allem möglichst gesund und komplikationslos überstehen! 

Viele Schülerinnen und Schüler werden in den nächsten Tagen Post aus der Schule bekomen: einen dicken Umschlag mit Arbeitsblättern, Aufgaben und Plänen für die Zeit bis zu den Osterferien. Es soll euch ja nicht langweilig werden! Bitte bearbeitet die Aufgaben gewissenhaft. Bei Fragen können euch bestimmt eure Eltern unterstützen und über Antolin oder Zahlenzorro könnt ihr auch euren Lehrerinnen schreiben. Leider solltet ihr euch nicht mit euren Freundinnen und Freunden treffen, das Land NRW bittet eindringlich darum, dass vor allem auch Kinder soziale Kontakte meiden. Eure Eltern haben euch bestimmt schon erklärt, warum das so ist. 

Ein kindgerechtes Video zum Thema findet ihr hier

 

Liebe Eltern, wir alle sind in der Verantwortung unsere Kinder, uns selbst und vor allem besonders gefährdete Mitmenschen zu schützen. Die Situation ist für uns alle nicht einfach. Trotzdem sollten wir uns an das halten, was in den Medien empfohlen wird. 

In der Hoffnung, dass die Krisensituation sich bald entspannt und wir nach den Osterferien den Schulbetrieb in gewohnter Weise wieder aufnehmen können verbleibe ich 

mit herzlichen Grüßen 

Edith Wagener 

Busverkehr ab Mittwoch 18.03.2020

Ab Mittwoch fahren die Busse aller Linien nach dem Ferienfahrplan. Dieser ist an den Haltestellen einsehbar bzw. online unter zws-online.de.

KiRaKa an der KGS!

Kinder machen Radio - die Klasse 4b wirkt in dieser Woche an mehreren Tagen auf unterschiedliche Weise am Kinderprogramm des WDR 5 mit. Von Nachrichten über Musikwünsche, Umfragen und Rätsel bis hin zu einer Teilnahme an einem Quiz am Freitag in der Live-Sendung ist alles dabei. Die ganze Schulgemeinschaft freut sich über die Teilnahme am Projekt, in dem auch unser wunderschönes Waldklassenzimmer noch einmal besonders hervorgehoben wurde. Wir bedanken uns für den Anruf der WDR-Redaktion und dieses informative und spannende Erlebnis!

Einschalten und Reinhören lohnt sich: Jeden Abend um 19.04 Uhr im WDR5 - auch als App oder im Onlineradio.

 

Elmer, the patchwork elephant

In der 10. Kalenderwoche konnten wir unseren Schülerinnen und Schülern ein besonderes Highlight bieten. Dank Ihren Spenden, der Unterstützung des Fördervereins und unserer Kooperation mit Nimmerland Theaterproduktion (exklusiv im Vertrieb der CultureBooking GmbH) durften wir Zuschauer einer englischen Theaterproduktion werden. Die Geschichte von Elmar, dem bunt karierten, fröhlichen Elefanten, der eines Tages traurig wird, weil er anders aussieht, wurde von einer Schauspielerin und einem Schauspieler eindrucksvoll dargestellt. Mit Hilfe verschiedener Instrumente und einfacher, mit Bildern untermalter englischer Sprache, brachten sie den Kindern das besondere in Jedem ein Stück näher. Denn Elmar erfährt, wie wichtig er für seine Freunde ist - ein Erlebnis, das wir jedem Kind von Herzen wünschen.

Save the date!

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

bitte merken Sie schon einmal folgenden Termin vor:

 

Montag, 25.05.2020 - Schule geschlossen wegen ganztägigier Lehrerfortbildung (zusammen mit den Lehrer/innen der Schulen der Gemeinde Finnentrop)

Betreuung/OGS gewährleistet!

Kirchhundem helau!

Wandertag ins Kino

Im Rahmen der SchulKinoWochen NRW machte sich die gesamte Schulgemeinde am Montag, 03.02.20, zu Fuß auf den Weg zum Lichtspielhaus Lennestadt. Dem usseligen Wetter zum Trotz kamen alle gut gelaunt im Kino an. Dort sahen wir aus aktuellem Anlass den Film "Checker Tobi und Geheimnis unseres Planeten". In diesem soll Tobi ins Herz der Erde blicken, einen Bären mit acht Beinen wecken, im Gedächtnis der Welt lesen und den wertvollsten Schatz Indiens sammeln. Natürlich will der Checker das Rätsel unbedingt lösen. Er spricht mit einer Vulkanforscherin auf dem Inselstaat Vanuatu im Südpazifik. Weiter geht’s in die Unterwasserwelt von Tasmanien, zu Seedrachen, Delfinen und Tieren, die winzig klein sind und sogar im Weltall überleben. In Grönland erfährt Tobi bei den Klimaforschern, wie sie etwas aus der Zukunft vorhersagen können. Und in Indien geht sein Reisetagebuch verloren, das er schließlich bei einem Rikscharennen zurückbekommt. Dieser spannende Film kam bei kleinen wie großen Zuschauern sehr gut an. Auf Schusters Rappen ging es anschließend fröhlich zurück nach Kirchhundem.

Ur-Aufführung des Krippenspiels in der Turnhalle

Am Freitag, dem 20.12.2019, fand die Premiere des Krippenspiels in unserer Turnhalle statt. Nach einem gemeinsamen Gottesdienst durften Kinder, Eltern, Lehrerinnen und weitere Interessierte das von sechs Müttern jeweils montags in der 5. und 6. Stunde organisierte und einstudierte Stück genießen. Diesmal wurde der Chor sogar mit Gitarre begleitet. :) Da zwei Kinder erkrankt waren, sprangen Ellen und Louisa ganz spontan ein und übernahmen die Rolle der Maria und eines Hirten. Obwohl sie die Rollen nicht einstudieren konnten, haben die beiden diese Aufgabe mit Bravour gemeistert. Die Aufführung war ein voller Erfolg und wurde mit tosendem Applaus belohnt.

In diesem Zusammenhang möchten wir auch einmal unserem neuen Hausmeister, Herrn Thomas Fischer, für seine Arbeit danken. Ganz selbstverständlich übernimmt er alle großen und kleinen Aufträge, die Kollegium, MitarbeiterInnen und Kinder an ihn herantragen. Heute war er für den Aufbau der Anlage und die Bestuhlung der Halle verantwortlich. Er ist stets gut gelaunt und hat immer ein offenes Ohr. Vielen Dank!

Wir sind Preisträger! Und

so stolz!

12.12.2019

Zur Würdigung des ehrenamtlichen Engagements und zur Stärkung der Heimat

hat die Gemeinde Kirchhundem in diesem Jahr Dank der Unterstützung durch das Land NRW erstmalig einen "Heimat-Preis" ausgelobt. Der mit insgesamt 5.000 Euro dotierte Heimat-Preis soll einen Beitrag zur Würdigung und Unterstützung ehrenamtlichen Engagements leisten und Anreize für neue Projektideen setzen.

Gegen 14 Mitbewerber konnte sich am Montag im Schrabben Hof in Silberg das Gemeinschaftsprojekt "Waldklassenzimmer" (präsentiert von Tatjana Vente) durchsetzen. Den ersten Platz und das damit verbundene Preisgeld von 2500 EURO teilen sich somit der Verein der Freunde und Förderer der Grundschule Kirchhundem, die Sekundarschule und der Kindergarten St. Peter und Paul. Das Projekt hat sich damit ebenso, neben 140 weiteren Gewinnern, die Teilnahme am Landeswettbewerb gesichert.

Für das Waldklassenzimmer und unsere weiteren Projekte zum Umwelt- und Naturschutz (Vogelnistkästen, Schmetterlingszucht, Anschaffung von Waldbollerwagen und Aufstellen von drei Waldsofas) wurden wir außerdem mit dem 2. Platz des "innogy Klimaschutzpreises 2019" bedacht. Gemeinsam mit dem Kindergarten Kath. Kindergarten St. Peter und Paul teilen wir uns das Preisgeld von 400 Euro.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten, Schülerinnen und Schülern, Eltern, Lehrerinnen und allen anderen, die diese Projekte gemeinsam mit uns gestemmt und verwirklicht haben. Insbesondere bei Tatjana Vente, der Vorsitzenden des Fördervereins, für ihre Ideen und ihr unermüdliches Engagement.

Neues Graffiti im Flur

Unter dem Motto „Bye-bye Beton“ hat die KOT Kirchhundem im Rahmen der „Nacht der Jugendkultur“ einen Graffiti-Workshop mit dem Sprayer Julian Irlich angeboten. Gerne haben wir unsere kahle Wand im Flur angeboten um ein großes Bild gestaltet zu bekommen. Das Ergebnis ist noch viel schöner als erwartet! Natur, Landschaft, Tiere und unser neues Logo zieren ab jetzt den Flur und machen den Eingangsbereich freundlich und fröhlich. Danke an alle Künstlerinnen und Künstler sowie Herrn Weigand von der KOT für den tollen Workshop! 

Nur auf der Wiese stehen, das ist diesen Kühen eindeutig zu langweilig. Deshalb haben sie sich auf den Weg gemacht um unseren Schulhof zu erkunden. Besonders gut hat es ihnen auf dem Spielplatz gefallen und wir sind heute Morgen (16.09.2019) von lautem Gemuhe und neugierigen Kühen überrascht worden. Der Lernort Bauernhof live an der KGS. Dank des schnellen Einsatzes von Familie Gerwin waren die Kühe schon vor dem Schellen wieder auf der eigenen Weide und ihre Hinterlassenschaften verschwunden. :-)

Willkommen im Schuljahr 2019/2020 :-)

Die Schule ist wieder gestartet. Unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 2, 3 und 4 durften wir bereits am Mittwoch, 28.08.2019 begrüßen. In der Eingangshalle war die Stimmung fröhlich als alle Kinder auf die Klassen aufgeteilt wurden und mit ihren Lehrerinnen die Klassenräume erobern konnten. Die Klasse 3 befindet sich in diesem Schuljahr im Kellergeschoss mit ihrer Klassenlehrerin Frau Marx, die wir nach 2 Jahren Deutsch-Französichem Grundschullehreraustausch wieder hier an unserer Schule begrüßen dürfen. Die Klassen 4a und 4b sind in den bekannten Räumen. Die Klassen 2 sind im OG und EG in den grünen Klassenräumen untergebracht.

 

Am 29.08.2019 war es dann endlich soweit: unsere "Kleinsten" wurden eingeschult! Mit einem stimmungsvollen Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Peter und Paul sind wir in den Tag gestartet. Pastor Schmidt hat alle Kinder im Beisein ihrer Eltern gesegnet und mit guten Wünschen in den ersten Schultag entlassen. Ein buntes und lustiges Programm wartete dann in der Turnhalle auf unsere Erstklässler. Alle Klassen hatten Programmpunkte vorbereitet. Lieder, Tänze, Geschichten, Gedicht und eine kurze Rede der Schulleiterin ließen keine Langeweile aufkommen. Zum Abschluss wurden die Kinder von ihren Schulpaten aus den Klassen 4 in Empfang genommen und zunächst für eine Hofpause auf den unteren Schulhof begleitet. Anschließend ging es in die erste Unterrichtsstunde der Ameisen und Mäuse mit Anton Ameise und Melwin Maus sowie den Klassenlehrerinnen Frau Kirchhoff und Frau Setzer. Die Eltern, Geschwister, Großeltern und Paten konnten in der Turnhalle bei Kaffee, Brötchen und Kuchen die Zeit gut verbringen. Danke an die Mütter unserer Zweitklässler für die gute Organisation! :-) Nach dem Einschulungsfoto auf der Steinmauer war der 1. Schultag auch schon rum und wir hoffen, dass ab morgen alle Kinder gerne wieder zu uns in die Schule kommen!

WAS UNS WICHTIG IST AN DER KGS:

 

WENN WIR UNS TREFFEN, DANN GRÜßEN WIR UNS!  

 

Ein freundliches "Guten Morgen", "Guten Tag" oder ein nettes "Hallo" ist eigentlich eine Selbstverständlichkeit, wenn Menschen sich begegnen. Wir haben festgestellt, dass es gar nicht mehr selbstverständlich ist, dass Kinder und Erwachsene einander höflich grüßen, wenn sie sich in der Schule oder auf dem Schulgelände treffen. Weil wir uns mögen, weil Höflichkeit und Respekt uns wichtig sind und weil es einfach ein viel besseres Gefühl macht, wollen wir in der nächsten Zeit darauf achten, dass wir einander grüßen, wenn wir uns treffen. Im Schulgebäude und in den Klassen hängt deshalb eine Erinnerung.  

Es ist gar nicht so einfach, sich an dieses Motto zu erinnern. Deshalb machen wir fleißig weiter damit, uns im Schulgebäude und auf dem Schulgelände zu grüßen.

Blick auf unsere Schule

Unsere Schule

Die Grundschule St. Christophorus im Zentralort der Gemeinde Kirchhundem ist eine staatliche Grundschule, die nach mehrheitlichem Elternwillen als katholische Bekenntnisgrundschule geführt wird. ...

 

Unsere Spielgeräteausleihe auf dem unteren Schulhof

Einblicke

Unsere Schule bietet vielfältige Möglichkeiten Lernen, Spielen, Erholung und Spaß miteinander zu verbinden. ...

 

 

KGS macht mit bei smile.amazon.de - Spenden Sie kostenlos bei Ihrem Onlineeinkauf

Downloads

Aktuelle Busfahrpläne für die Grundschule Kirchhundem
In diesem Dokument finden Sie die An- und Abfahrtszeiten der Busse, die in die einzelnen Ortschaften fahren. Zur Zeit sind wir in Verhandlung mit den Verkehrsbetrieben um den Busverkehr weiter zu optimieren.
Busfahrtzeiten 1. Halbjahr 2019_20.pdf
PDF-Dokument [116.0 KB]
Die Gottesdienste im Schuljahr 2019/20
Die Klassen 1 und 2 sowie die Klassen 3 und 4 haben in der Regel jeweils einen Gottesdienst pro Monat. Dieser findet Donnerstagmorgens in der 1. Schulstunde statt. Kinder, die keinen Gottesdienst haben, haben ganz normalen Unterricht in ihrer Klasse.
Gottesdienstplan 2019_2020.pdf
PDF-Dokument [558.3 KB]
Unsere Haus- und Schulordnung sowie das Trainingsraumkonzept finden Sie hier zum Download.
Haus-Schulordnung_Kinder(2).pdf
PDF-Dokument [273.0 KB]
Bitte nicht auf den Schulhof fahren - Parkplätze am Schützenplatz!
Das Auffahren auf den Schulhof und das Parken auf dem Schulhof ist in der Zeit von 7 - 16.15 Uhr für Eltern verboten. Wir bitten freundlich um Beachtung!
Befahren des Schulhofs.pdf
PDF-Dokument [202.5 KB]

Aktuelles in Kürze

Elternbeiträge für OGS und Betreuung für April werden nicht berechnet! 

Die Elternbeiträge für die OGS sowie die Kosten für die Betreuung von 8-1 werden im Monat April nicht eingezogen! Damit kommen der Schulträger und der Träger der Betreuung von 8-1 den Eltern in dieser schwierigen Zeit entgegen.

Do, 23.04.2020

Der pädagogische Tag (schulinterne Lehrerfortbildung) an oben genanntem Datum entfällt.

Es findet Unterricht nach Stundenplan statt.

Links gegen Langeweile

antolin.westermann.de/

zahlenzorro.westermann.de/

anton.app/

www.geschwisterloewenstein.de/

www.labbe.de/zzzebra/

www.kidsweb.de/

www.fragfinn.de/

kinder.wdr.de/

 

Die tägliche Sportstunde für Kinder jeden Alters:

https://www.youtube.com/albaberlin

Ein kostenloses, personalisiertes Malbuch (ganz unten):

hurrahelden.de/

CORONA

Aktuelle Informationen, Links und Telefonnummern zum Corona-Virus finden Sie auf der Homepage des Kreises Olpe (www.kreis-olpe.de) und des Robert Koch Institutes (www.rki.de).

Bei Krankheit Ihres Kindes

Bitte beachten Sie, dass Sie eine ärztliche Bescheinigung vorlegen müssen, wenn Ihr Kind vor einem langen Wochenende/den Ferien oder im Anschluss daran erkrankt ist.

Ein Attest ist nicht erforderlich.

Aktuelle Busfahrpläne und Gottesdienstplan stehen auf der Startseite ganz unten und im Downloadbereich zum Download bereit! :-)

Alle aktuellen Downloads

Von A bis Z von Anfahrt bis Zirkus

Die wichtigsten Informationen rund um die Schule finden sich auf der neuen Seite Schul-ABC. Infos zur Anfahrt, Beurlaubung, Krankmeldung... Die Informationen werden fortlaufend erweitert.

Schul-ABC

Hinweis auf Cookies

Um unsere Webseite ansprechend zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer

Datenschutzerklärung

Kostenlos spenden beim Einkaufen


Unsere Kontaktdaten

Kirchhundemer Grundschule

Am Kreuzberg

- Offene Ganztagsgrundschule der Gemeinde Kirchhundem -

Flaper Str. 23
57399 Kirchhundem

Telefon: +49 2723 2235

Fax: +49 2723 100621

E-Mail: 134454(a)schule.nrw.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KGS Am Kreuzberg