Kirchhundemer Grundschule Am Kreuzberg Offene Ganztagsgrundschule der Gemeinde Kirchhundem
Kirchhundemer Grundschule Am KreuzbergOffene Ganztagsgrundschuleder Gemeinde Kirchhundem

Unser Schul-ABC mit den wichtigsten Informationen in Kürze

Informationen und Hinweise werden fortlaufend aktualisiert und erweitert.

A

    Anfahrt zur Schule

Lizenz Die von OpenStreetMap zur Verfügung gestellten Daten sind unter der Open Data Commons Open Database Lizenz (ODbL) lizenziert.

Gegenüber des Schützenplatzes führt von Kirchhundem Mitte kommend vor der Fußgängerampel links ein schmaler Weg den Berg hinauf zu unserer Grundschule.

 

Wir möchten alle Besucher/innen bitten, ihr Fahrzeug auf dem Schützenplatz abzustellen und über die Fußgängerampel zu Fuß den Weg hinauf zur Schule zu laufen, da die Parkplatzsituation sehr eingeschränkt ist und das Befahren des Schulhofes bis 16.15 Uhr aus Sicherheitsgründen untersagt ist.

 

Dies gilt auch für Besucher/innen unserer Turnhalle.

 

Wenn Kinder auf dem Schulhof sind, Fahrzeuge bitte nicht auf den Schulhof fahren!!! UNFALLGEFAHR!!!

Anmeldung

Die Anmeldung der Schulanfänger erfolgt nach Aufforderung durch den Schulträger, die Gemeinde Kirchhundem, ca. ein Jahr vor Schulbesuch.

Schülerinnen und Schüler, die im laufenden Schuljahr an unsere Schule wechseln oder zu Beginn eines neuen Schuljahres an unserer Schule angemeldet werden sollen, können im Sekretariat der Schule angemeldet werden. Die benötigten Unterlagen stellen wir gerne zur Verfügung.

Der aktuelle Anmeldebogen, den Sie gerne für die Anmeldung Ihres Kindes ausdrucken können.
Anmeldebogen_2017.pdf
PDF-Dokument [28.8 KB]
Anlage zur Sorgeberechtigung
Erklärung zur Sorgeberechtigung.pdf
PDF-Dokument [23.6 KB]

Antolin

Antolin“ ist ein Leseförderprogramm, an dem die KGS teilnimmt.

Im Rahmen dieses Förderprogramms lesen die Kinder beliebte Kinderbücher, loggen sich anschließend im Internet ein und beantworten am PC ausgewählte Fragen zu dem gelesenen Buch. Für jede richtig beantwortete Frage erhält der Teilnehmer bzw. die Teilnehmerin eine vorgegebene Anzahl an Punkten. Falsch beantwortete Fragen hingegen führen zu einem Punkteverlust.

Fleißige Leserinnen und Leser können im Laufe eines Schuljahres eine große Anzahl an Punkten sammeln und verschiedene Urkunden erwerben.

Besonderer Vorteil dieses Programms ist, dass interessierte Kinder auch im häuslichen Bereich selbstständig mit „Antolin“ arbeiten können, da jedes Kind einen eigenen Benutzernamen und ein Kennwort erhält, um sich beim Schroedel Verlag, (der „Antolin“ verwaltet), kostenlos einzuloggen.

 

www.Antolin.de

B

Beurlaubung

Urlaubsanträge müssen grundsätzlich mindestens eine Woche vor Urlaubsantritt schriftlich in entsprechender Form (Datum, Anrede, Adresse, Name des Kindes, Zeitraum, Begründung) an die Schule gestellt werden. Die Klassenlehrer/innen können Urlaubsanträge von einem bis max. zwei Tagen im Vierteljahr ohne Beteiligung der Schulleitung genehmigen. Alle sonstigen Urlaubsanträge sind grundsätzlich nur von der Schulleitung zu genehmigen.

 

Eine Beurlaubung vor und nach den Ferien sowie an Brückentagen ist grundsätzlich nicht möglich. Ausnahmen müssen mit der Schulleitung abgesprochen und nach dem Schulgesetz 12-52 Nr. 1 Abschnitt 3-5 entschieden werden.

 

Unentschuldigtes Fehlen oder Fernbleiben von der Schule ohne trifftigen Grund vor und nach den Ferien oder an Brückentagen kann mit einem Bußgeld in empfindlicher Höhe geahndet werden.

Betreuungsmöglichkeiten

Unsere Schule bietet zwei Betreuungsmodelle für Kinder an. Zum einen gibt es die Möglichkeit, die Kinder von 7 - 13.15 Uhr betreuen zu lassen in der sogenannten Betreuung von 8 - 1. Hier besteht auch die Möglichkeit gegen Wertmarken am warmen Mittagessen teilzunehmen.

Das andere Betreuungsmodell ist der Offene Ganztag. Hier werden die Kinder ab 7 Uhr bis 16.15 Uhr betreut. Im Rahmen der Betreuungszeit nehmen die Kinder am Mittagessen teil und bearbeiten ihre Hausaufgaben. Im Anschluss sind freizeitorientierte Nachmittagskurse im Angebot. Sport, Kochen, Wald-AG,... das Angebot ist breit gefächert und nach den Wünschen der Kinder eingerichtet.

 

Ganztag von 7.00 - 16.15 Uhr

Betreuung

D

Daten ihrer Kinder

Aktuelle Telefonnummern, Anschriftenänderung, Allergien - alle aktuellen Daten Ihres Kindes müssen in der Schule vorgelegt werden und im Änderungsfall rechtzeitig mitgeteilt werden.

E

Elternsprechtage

Einmal in jedem Schulhalbjahr finden an unserer Schule die Elternsprechtage statt. Zu diesen werden Sie schriftlich mit Terminvergabe eingeladen. Terminwünsche werden im Vorfeld abgefragt, in der Regel werden Sprechzeiten an verschiedenen Nachmittagen angeboten.

 

Der erste Elternsprechtag findet meist im November, der zweite Elternsprechtag findet im April statt. Für den Elternsprechtag füllen die Kolleginnen und Kollegen Rückmeldungen aus, die Sie auf Wunsch in Kopie mit nach Hause bekommen können.

 

Jede Lehrperson hat außerdem feste Sprechzeiten in der Woche. Um eine Sprechstunde zu bekommen, müssen Sie sich vorher telefonisch anmelden.

Extreme Wetterlagen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

in extremen Wetterlagen wie z.B. Sturm, heftiger Schneefall oder Eisglätte/Eisregen, liegt es im Ermessen der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten, ob sie ihrem Kind den Schulweg zumuten wollen. Kinder, die zur Schule kommen, werden vor Ort betreut. Auch im Falle einer Schließung der Schule, die von Schulträger und Schulleitung beschlossen wird, wird die Betreuung der Kinder vor Ort gewährleistet.

Ein Fortbleiben von Schule muss in jedem Fall vor Schulbeginn telefonisch unter 2235 in der Schule gemeldet werden. 

 

Informationen zu extremen Wetterlagen und den Entscheidungen des Schulträgers, der Schulleitung oder der Bezirksregierung, können Sie in jedem Fall auf unserer Homepage nachlesen. Eine allgemeine Schließung der Schulen wird den Eltern über die örtlichen Medien und telefonisch bekannt gegeben.

F

Förderverein

An unserer Schule gibt es einen sehr aktiven und gut aufgestellten Förderverein, der es uns ermöglicht, Anschaffungen zu tätigen, die aus dem Schuletat nicht möglich wären. Mitglied werden Sie schon für 1 Euro pro Monat! Beitrittsformulare können Sie auf den Homepage runterladen oder im Sekretariat bekommen.

Wir freuen uns natürlich auch über Spenden, die wir zum Wohle und im Sinne unserer Schülerinnen und Schüler einsetzen.

 

Unser Förderverein

G

Gottesdienst

In unserer katholischen Grundschule findet zweimal im Monat am Donnerstagmorgen um 7.50 Uhr ein Schulgottesdienst statt. Dem aktuellen Gottesdiensplan können Sie entnehmen, welche Klassen Gottesdienst haben. Einmal im Monat feiern die Klassen 1/2 zusammen Wortgottesdienst, einmal die Klassen 3/4 Gottesdienst mit Eucharistie. Die Teilnahme am Gottesdienst ist für die Kinder verpflichtend, außer sie sind vom Religionsunterricht abgemeldet. In diesem Fall kommen die Kinder zur 2. Stunde. Den Gottesdienst für die Klassen 1 bis 4 besucht die gesamte Schule!

H

Hausaufgaben

Eltern müssen Sorge dafür tragen, dass das Kind seine Hausaufgaben regelmäßig erledigt und alle Schulmaterialien pünktlich und vollständig zur Verfügung hat. Während Ihr Kind zu Hause arbeitet, sollten Sie Fragen beantworten und Ihr Kind bei der Bearbeitung seiner Aufgaben begleiten. Trotzdem sollte Ihr Kind seine Aufgaben möglichst selbstständig erledigen und alleine arbeiten. Schaffen Sie Ihrem Kind dafür einen ruhigen Arbeitsplatz mit möglichst wenig Ablenkung.
Die Hausaufgabenzeit von 30 Minuten sollte in den Klassen 1 und 2 nicht überschritten werden, in den Klassen 3 und 4 sind 45 Minuten Arbeitszeit vorgesehen.

Bei Schwierigkeiten schreiben Sie bitte den Klassenleitungen eine Notiz ins Hausaufgabenheft.

 

Die Hausaufgaben der Kinder werden in der Regel auf Vollständigkeit kontrolliert. Die Kolleginnen und Kollegen stellen die Hausaufgaben so, dass die Kinder sie selbstständig bearbeiten können. Dabei sollen die Aufgaben in der angegebenen Zeit geschafft werden.

Hausschuhe

Um unsere Schule und die Klassenräume so sauber wie möglich zu halten, tragen die Kinder im Schulgebäude Hausschuhe. An der Garderobe vorm Klassenraum ist für die Schuhe und Hausschuhe der Kinder Ablagemöglichkeit vorgesehen. Geschlossene Hausschuhe sind dabei günstiger als offene "Schlappen", da diese mehr Sicherheit beim Gehen bieten.

Handys und elektronische Geräte

Das Mitbringen von Handys, elektronischen Geräten, Armbanduhren mit Kamera-/Internetfunktion oder Tablets in die Schule ist verboten.

Im Falle einer Beschädigung oder von Verlust besteht Haftungsausschluss seitens der Schule.

Homepage

Damit unsere Homepage aktuell, interessant und lebendig ist, veröffentlichen wir Fotos und Texte. Dafür brauchen wir das Einverständnis der Eltern. Zu Beginn der Schulzeit erfragen wir, ob Sie damit einverstanden sind, dass wir Ihr Kind fotografieren und die Fotos für Presse oder Homepage verwenden dürfen. Selbstverständlich gehen wir achtsam mit allen uns zur Verfügung gestellten Daten um.

Seit dem Schuljahr 2019/2020 verfügt unsere Homepage über interne Bereiche für alle Jahrgangsstufen und Klassen. In diesen Bereichen finden sich Lernangebote, Internetlinks und Materialien, die für den internen Gebrauch in der Jahrgangsstufe bestimmt sind.

Passwörter werden zu Schuljahresbeginn ausgegeben und dürfen nur innerhalb der Jahrgangsstufe genutzt werden. Eine Weitergabe ist streng untersagt.

K

Krankmeldung

Die Krankmeldung Ihres Kindes erfolgt vor Schulbeginn unter der Telefonnummer 02723-2235 in der Schule. Gerne können Sie auf den Anrufbeantworter sprechen.

Wichtig ist, dass Sie uns auch darüber informieren, ob Ihr Kind an der Betreuung oder am Offenen Ganztag teilnehmen würde, damit wir die Kolleginnen entsprechend informieren können bzw. das Kind vom Mittagessen abmelden.

Das Fehlen des Kindes wird anschließend schriftlich entschuldigt.

 

Meldepflichtige Infektionskrankheiten (wie z.B. Masern, Mumps, Röteln, Ringelröteln, Läuse, Windpocken, Hepatitis, Krätze) melden Sie bitte unverzüglich in der Schule. Ihr Kind darf die Schule in diesem Fall erst nach ärztlicher Bescheinigung wieder besuchen.

Informationen dazu haben Sie zu Schulbeginn schriftlich bekommen.

 

Direkt vor und im Anschluss an die Ferien sowie an Brückentagen muss im Krankheitsfall ein ärztliches Attest vorgelegt werden. Ausnahmen von dieser Regelung sind Geschwisterkinder, die gemeinsam unsere Schule besuchen und von denen nur eins an einem solchen Tag fehlt. 

 

Kranke Kinder gehören nicht in die Schule. 48 Stunden-symptomfreie Kinder können den Unterricht gerne wieder besuchen.

 

Besonderheit:

Bitte beachten Sie, dass Sie eine ärztliche Bescheinigung vorlegen müssen, wenn Ihr Kind vor einem langen Wochenende/den Ferien oder im Anschluss daran erkrankt ist.

Ein Attest ist nicht erforderlich.

M

Welche Materialien für das jeweilige Schuljahr benötigt werden, geben die Klassenleitungen Ihnen per Post bzw. über die Postmappe bekannt. Achten Sie beim Kauf auf gute Qualität.

 

Arbeitshefte, Bücher und ggf. zusätzliches Lernmaterial werden zunächst über die Schule angeschafft. Zusätzliche Lernmaterialien werden entweder aus der Klassenkasse oder nach Elternabfrage extra bezahlt.

P

Postmappe

Elterninformationen, Stundenpläne und sonstige Anschreiben finden Sie in der gelben Postmappe Ihres Kindes, die Sie bitte täglich kontrollieren. Entnehmen Sie alte Anschreiben, damit wir sicher sind, dass die Informationen Sie erreicht haben.

 

Gelder wie z.B. Klassenkasse nehmen wir nur im geschlossenen und mit Namen beschrifteten Umschlag an.

Praktikum

Praktikanten und Praktikantinnen sind an unserer Schule grundsätzlich jederzeit herzlich willkommen.

Die Praktika in der Lehrerausbildung bzw. während des Studiums (Eignungs- und Orientierungspraktikum, Praxissemester, Tagespraktikum, Praxistage, …) sind durch das Lehrerausbildungsgesetz geregelt.

 

 

Eignungs- und Orientierungspraktikum (EOP)

Das EOP ist das erste Praxiselement in den lehramtsbezogenen Studiengängen und ist im Rahmen des Bachelorstudiums zu absolvieren. Unter http://www.eops.nrw.de/ finden Sie ein Portal, über welches freie Praktikumsplätze gesucht werden können. Wir bieten pro Zeitraum drei Studierenden die Möglichkeit das EOP an unserer Schule zu absolvieren.

 

Praxissemester

Im Praxissemester werden die Studierenden auf die Praxisanforderungen der Schule und des Vorbereitungsdienstes wissenschafts- und berufsfeldbezogen vorbereitet. Die Durchführung des Praxissemesters liegt in der Verantwortung der Universität und wird in Kooperation mit den Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL) und der jeweiligen Schule durchgeführt. Es ist Teil des Masterstudiengangs.

 

Für Schüler/innen

Auch Schulpraktika der Oberstufen weiterführender Schulen (Sekundarstufe 2) können bei uns absolviert werden. Für das Hereinschnuppern in den (mittlerweile) als Frauenberuf geltenden Grundschullehrerberuf steht unsere Schule auch am Boys‘Day interessierten Jungen zur Verfügung. Da wir eine Offene Ganztagsgrundschule sind, gilt in diesen beiden Fällen, dass der Praktikumstag um 16.15 Uhr endet.

Pro Zeitraum können wir an unserer Schule nur einen Praktikumsplatz für Schüler/innen zur Verfügung stellen. Da zeitgleich ggf. Lehramtsanwärter/innen ausgebildet werden und die oben genannten Studierenden Praktika bei uns absolvieren, ist nur so eine umfassende Betreuung gewährleistet.

Falls Interesse an einem Praktikumsplatz besteht, freuen wir uns schon jetzt über eine schriftliche Bewerbung.

 

T

Im Tornister sollte Ihr Kind Ordnung halten können. Achten Sie beim Kauf auf gute Tragfähigkeit aber auch auf eine sinnvolle Einteilung des Tornisters. Trinkflaschen sollten grundsätzlich außerhalb des Tornisters transportiert werden können, damit im Falle des Auslaufens die Schulmaterialien unbeschädigt bleiben.

 

Einen zu schweren Tornister vermeiden Sie, indem Sie Mappen regelmäßig ausleeren. Nicht bearbeitete Arbeitsblätter bleiben in den Mappen. Die Lehrpersonen achten darauf, dass nicht benötigte Bücher in den Stehsammlern in den Klassen bleiben.

 

Räumen Sie den Tornister mit Ihrem Kind zusammen auf. Die benötigten Materialien für den Schultag sollte Ihr Kind möglichst schnell selbstständig in den Tornister räumen können.

U

Unterrichtszeiten

Unsere Unterrichtszeiten und Pausen:

 

1. Stunde                7.55 - 8.40 Uhr

2. Stunde                8.40 - 9.25 Uhr

 

Frühstückspause    9.25 - 9.35 Uhr

Hofpause                9.35 - 9.55 Uhr

 

3. Stunde                9.55 - 10.40 Uhr

4. Stunde              10.40 - 11.25 Uhr

 

Hofpause              11.25 - 11.45 Uhr

 

5. Stunde              11.45 - 12.25 Uhr

6. Stunde              12.30 - 13.15 Uhr

 

Sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind den Unterricht regelmäßig und pünktlich besucht.

Unfall

Sollte Ihr Kind in der Schule oder auf dem Schulweg einen Unfall haben, suchen Sie bitte die Ambulanz des nächsten Krankenhauses oder Ihren Hausarzt auf. Um bei der Unfallkasse NRW eine Unfallmeldung machen zu können, benötigen wir nach dem Besuch des Artzes Ihre telefonische Rückmeldung.

Schulweg und Schulbesuch Ihres Kindes sind grundsätzlich über die Unfallkasse NRW versichert.

Aktuelles in Kürze

Hier finden Sie die Links zu den Klassen-Padlets.

Nachruf

Die Schulgemeinschaft trauert um Dieter Mennekes.

Zum Nachruf

CORONA

Aktuelle Informationen, Links und Telefonnummern zum Corona-Virus finden Sie auf der Homepage des Kreises Olpe (www.kreis-olpe.de) und des Robert Koch Institutes (www.rki.de).

Aktuelle Busfahrpläne und Gottesdienstplan stehen auf der Startseite ganz unten und im Downloadbereich zum Download bereit! :-)

Alle aktuellen Downloads

Von A bis Z von Anfahrt bis Zirkus

Die wichtigsten Informationen rund um die Schule finden sich auf der neuen Seite Schul-ABC. Infos zur Anfahrt, Beurlaubung, Krankmeldung... Die Informationen werden fortlaufend erweitert.

Schul-ABC

Hinweis auf Cookies

Um unsere Webseite ansprechend zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer

Datenschutzerklärung

Kostenlos spenden beim Einkaufen


Unsere Kontaktdaten

Kirchhundemer Grundschule

Am Kreuzberg

- Offene Ganztagsgrundschule der Gemeinde Kirchhundem -

Flaper Str. 23
57399 Kirchhundem

Telefon: +49 2723 2235

Fax: +49 2723 100621

E-Mail: 134454(a)schule.nrw.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KGS Am Kreuzberg